» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 27 June 2019

Old Master Paintings Part I

» reset

Flämische Schule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämische Schule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämische Schule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämische Schule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämische Schule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämische Schule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämische Schule des 18. Jahrhunderts

583
Flämische Schule des 18. Jahrhunderts

TRIUMPHZUG MIT BACCHANTEN. Öl auf Leinwand. Doubliert.
77 x 126 cm.
In vergoldetem Prunkrahmen.

Catalogue price€ 15.000 - 20.000 Catalogue price € 15.000 - 20.000  $ 16,950 - 22,599
£ 12,750 - 17,000
元 113,700 - 151,600
₽ 1,088,100 - 1,450,800

 

Im Mittelpunkt des Festzuges, der auf einem Esel mit Leopardenfell sitzende Weingott Bacchus. Er wird als älterer wohlbeleibter betrunkender und Weinlaub bekränzter Mann wiedergegeben. Vor und hinter ihm eine große Anzahl von Weinlaub gekränzter Begleiter, die teils musizieren sind. Im Hintergrund Blick in eine weite Landschaft, während auf der rechten Bildseite ein Gebäude mit Säulen und der angedeuteten Skulptur der Diana in Begleitung eines Hundes wiedergegeben wird. Der Triumphzug wird zusätzlich belebt durch einige Putti am linken Bildrand, welche Weinreben pflücken. Vielfigurige Darstellung des Triumphzugs mit dem Weingott, ein Motiv das von vielen Künstlern des 17. und 18. Jahrhunderts aufgegriffen wurde. (1190968) (18)


Flemish School, 18th century

THRIUMPHAL PROCESSION OF BACCHANTS

Oil on canvas. Relined.
77 x 126 cm.
In magnificent gilt frame.

Multi-figure depiction of a triumphal procession with the god of wine, a popular subject painted frequently by artists of the 17th and 18th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU