» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department 19th - 20th Century Paintings in the auction

Thursday, 28 March 2019

Impressionists, Modern Art & 19th Century Paintings

» reset

Firmin Girard, 1838 Poncin – 1921 Montluçon
Detailabbildung: Firmin Girard, 1838 Poncin – 1921 Montluçon
Detailabbildung: Firmin Girard, 1838 Poncin – 1921 Montluçon
Detailabbildung: Firmin Girard, 1838 Poncin – 1921 Montluçon
Detailabbildung: Firmin Girard, 1838 Poncin – 1921 Montluçon

505
Firmin Girard,
1838 Poncin – 1921 Montluçon

DIE AUSFAHRT MIT DEM KAHN Öl auf Leinwand.
54,5 x 73 cm.
Links unten signiert.

Catalogue price€ 20.000 - 25.000 Catalogue price € 20.000 - 25.000  $ 22,799 - 28,499
£ 17,800 - 22,250
元 155,400 - 194,250
₽ 1,513,400 - 1,891,750

 

Mit besonderem Dank an Herrn Patrick Faucheur, Urenkel des Malers, für seine freundlichen Hinweise mit Blick auf die Authentizität des vorliegenden Gemäldes. Ein Werkverzeichnis des Künstlers ist derzeit in Arbeit und wird voraussichtlich Ende 2019 erscheinen.
 
Das Gemälde, in heller Lichtimpression gehalten, zeigt zwei Damen, die soeben mit einem Kahn vom Ufer abstechen wollen, im Vordergrund eine Wäscherin mit Körben. Die Dame in Rot betritt vorsichtig den Kahn, eine Augenblicksituation, wie sie gerne in der Malerei der Zeit thematisiert wurden, gleichsam wie in einem fotografischen Augenblick erfasst. 
 
Bei dem dargestellten Fluss handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um den Sornin in der Nähe von Charlieu (Haute-Loire), wo der Maler sich regelmäßig aufhielt. (11820221) (11)

Firmin Girard,
1838 Poncin – 1921 Montluçon

BOAT TRIP 

Oil on canvas.
54.5 x 73 cm.
Signed lower left.

With special thanks to Mr. Patrick Faucheur, great grandson of the painter, for his kind references. A catalogue raisonné is expected to be published in the end of 2019.



This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU