» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Friday, 4 December 2020

19th/20th Century Paintings

» reset

Ferdinando Rondini, 19. Jahrhundert
Detailabbildung: Ferdinando Rondini, 19. Jahrhundert
Detailabbildung: Ferdinando Rondini, 19. Jahrhundert
Detailabbildung: Ferdinando Rondini, 19. Jahrhundert
Detailabbildung: Ferdinando Rondini, 19. Jahrhundert

1086
Ferdinando Rondini,
19. Jahrhundert

Gemäldepaar
MADONNENDARSTELLUNGEN
Öl auf Holz.
Im Hochoval je: 21,5 x 18 cm.
Verso auf Platte bezeichnet „Ferd. Rondini Firenze 1860“ sowie auf einem Aufkleber Angabe des Todesjahres 1879.
Jeweils in geschnitztem vergoldeten Rahmen mit Blattdekor.
Je ca. 40 x 33 cm.

Catalogue price€ 1.200 - 1.500 Catalogue price € 1.200 - 1.500  $ 1,344 - 1,680
£ 1,080 - 1,350
元 9,552 - 11,940
₽ 107,112 - 133,890

 

Das erste Gemälde zeigt die Madonna vor gelblichem Hintergrund in grün-rotem Gewand mit Kopfbedeckung, den Jesusknaben in ihren Armen festhaltend, der seinen rechten Arm leicht erhoben hat. Maria schaut ihn mit gesenkten Augen liebevoll an, während er mit pausbäckigen, leicht geröteten Wangen, gold-blondem dünnen Haar und leuchtenden dunklen Augen interessiert aus dem Bild heraus schaut. Sein Gesichtsausdruck erinnert an die beiden Engel auf dem Gemälde der sixtinischen Madonna von Raffael Santi (1483-1520). Der geschnitzte Rahmen besteht aus Weinlaubranken mit Weinrispen.

Das zweite Gemälde zeigt die Madonna mit dem auf zwei Kissen sitzenden Jesusknaben in weißem Gewand, der seine rechte Hand zum Segensgestus ausgestreckt hat und dabei den kleinen Johannes den Täufer im Fellgewand mit Kreuzesstaab anblickt, der die Füße Jesu hält. Im Hintergrund links ein großer, zur Seite gezogener, grüner Vorhang, der nach rechts den Blick freigibt auf den hellblauen Himmel mit weißen Wolkenformationen. Das Bild umgeben von einem Rahmen mit geschnitzten Efeuranken.

Beide Gemälde in harmonischer Malweise bei zurückhaltender Farbigkeit. Rest., minimale Kratzsp., Rahmen teils mit Farbabrieb. (1251971) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe