» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 2 April 2020

Furniture & Interior

» reset

Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn
Detailabbildung: Endre Szász, 1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn

655
Endre Szász,
1926 Rumänien – 2003 Mosdós, Ungarn

PRACHTVOLLER KLAPPSEKRETÄR MIT FEINSTER TUSCHEMALEREI Tusche auf Ahorn- und Walnussfurnier.
Höhe: 150 cm.
Obere Breite: 75 cm.
Tiefe: 32 cm.
Sockelbreite: 71 cm.
Sockeltiefe: 37,5 cm
Dreifach signiert und datiert „Endre Szász 1999.“

Catalogue price€ 28.000 - 35.000 Catalogue price € 28.000 - 35.000  $ 30,520 - 38,150
£ 24,640 - 30,800
元 217,560 - 271,950
₽ 2,373,840 - 2,967,300

 

Beigegeben ein Bericht über den Künstler von 2003, der ihn zudem auf Fotos bei der Bemalung dieses Sekretärs zeigt.

Auf rechteckiger Basis der Unterbau mit zwei seitlich geschwungenen schlanken Beinen, die in einem Rechteck mit umlaufendem Fries enden, der den lyraartigen Korpus mit aufklappbarer Schreibplatte trägt. Dieser einzigartige Sekretär aus Holz mit Ahorn- und Walnussfurnier von Tibor Lakatos, die surrealistische, symbolische Tuschebemalung des oberen Bereiches und die Innengestaltung durch den Künstler Endre Szász. Die Frontseite zeigt einen Schachbrettboden, der im unteren Bereich, neben der Signatur des Künstlers, auch Ort und Datum trägt „Várda, 24 Juli 1999“. Dahinter erstreckt sich ein fantastisches Gebirge. Darüber ein weiblicher Kopf mit Sonne und Zweigen vor schwarzem Grund sowie ein Schlüsselloch zur Öffnung des Sekretärs. Oberhalb der Darstellung ein Schub.
Das prachtvolle bemalte Innenleben zeigt ein zentrales offenes Fach mit Spiegel, darüber eine große Schublade, die mittig wiederum signiert und datiert ist. Jeweils seitlich des Faches vier unterschiedlich große Schubladen, bemalt jeweils mit dem Kopf einer Frau und eines Tieres. Der untere Bereich stellt einen Lebensbaum dar mit dem Kopf einer jüngeren und einer älteren Frau. Die Rückseite des Sekretärs ist ebenfalls bemalt mit einer Halbfigur mit Kopfbedeckung, umgeben von Zweigen mit Blättern und kleinen Früchten, dazu im Schachbrettmuster erneut signiert und datiert. Minimale Risssp.

Anmerkung:
Endre Szász war zunächst Buchillustrator. 1959 gewann er in Leipzig für seine Arbeit eine Goldmedaille. In den 70er-Jahren lebte er in Toronto, danach in diversen Städten der USA und Europa. Seine Gemälde erzielten hohe Preise. Er war bekannt für seinen surrealistisch-symbolischen Stil und seine erstaunliche Technik, die ihm den Ruf als Paganini der bildenden Kunst einbrachte. Hier widmete er sich der Bemalung eines Möbelstückes. Ursprünglich planten Endre Szász und Tibor Lakatos zwei Möbelstücke mit dieser Tuschemalerei zu schaffen, aber es kam nur zu diesem einzigen vollständig bemalten Möbelstück. (1220661) (18)


Endre Szász,
1926 Rumania – 2003 Mosdós, Hungary
Magnificent folding bureau with fine ink paintingInk on maple and walnut veneer.
Height: 150 cm.
Top width: 75 cm.
Depth: 32 cm.
Width of base: 71 cm.
Depth of base: 37.5 cm.
Signed three times and dated “Endre Szász 1999.”

Accompanied by a report about the artist dated 2003, which includes photographs of the painting of the bureau.

This unique wood secretary with maple and walnut veneer is by Tibor Lakato. The surrealist, symbolic ink painting in the top part and interior design are by the artist Endre Szász, signed and dated again within the chessboard pattern. With minimal signs of cracks.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe