» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 22. September 2022

» zurücksetzen

Edouard Vuillard, 1868 Cuiseaux – 1940 La Baule-Escoublac

697
Edouard Vuillard,
1868 Cuiseaux – 1940 La Baule-Escoublac

Femme sur un sofa (L'Attente), um 1903Öl auf Leinwand, auf Platte.
75,5 x 41 cm.
Links unten signiert „E. Vuillard“.

Katalogpreis€ 200.000 - 300.000 Katalogpreis € 200.000 - 300.000  $ 198,000 - 297,000
£ 180,000 - 270,000
元 1,404,000 - 2,106,000
₽ 12,140,000 - 18,210,000

 

Das hier angebotene Gemälde unterstreicht in seinem ganzen Wesen Vuillards Talent, nicht nur Portraits malen zu können, sondern auch intime Interieurszenen psychologisch genau auf Leinwand zu bannen. Den Kopf leicht geneigt, die Hände mit einem weißen Taschentuch spielend, welches das kompositorische Zentrum des Bildes ist und welches wirkungsvoll mit dem schwarzen Kleid kontrastiert, sitzt die Frau auf dem roten Divan, der wie ein horizontaler Balken die Bildmitte bezeichnet und mit der Dame eine Kreuzform bildet – eine Spannung, die das Auge des Betrachters in ständige Bewegung versetzt. Im Hintergrund an der Wand ein europäisches Grisaillerelief und rechts einer der japanischen Holzschnitte, an deren Wesen sich Vuillard als Teil der Nabis orientierte. (†)

Provenienz:
Théodore Duret, Paris.
Galerie Bernheim-Jeune, Paris.
Svensk-Franska Konstgalleriet, Stockholm (erworben 1938).
Carl Mathiessen, Stockholm.
Nora Lundgren, Stockholm.
Sammlung Bonnier, Genua.
Wildenstein & Co., New York. Dort erworben durch Vorbesitzer.

Literatur:
I. De Hoor, Några franska mälningar i Carl Matthiessens samling, Konstrevy, 1928, abgebildet S. 8.
I. De Hoor, „La collection Matthiessen à Stockholm,“ L'Amour de l'art, Bd. 11, 1930, abgebildet S. 412.
Architectural Digest, New York, Mai - Juni 1976, Farbabbildung S. 64.
Antoine Salomon & Guy Cogeval, Vuillard, The Inexhaustible Glance, Critical Catalogue of Paintings and Pastels, Mailand 2003, Bd. II, Nr. VII-201, Farbabbildung S. 644.

Ausstellungen:
Stockholm, Svensk-Franska Konstgalleriet, Uställning ung svensk Konst, 1938.
Stockholm, Nationalmuseum, Frankrike genom konstnärsögon, 1941.
Stockholm, Svensk-Franska Konstgalleriet, Fransk Konst: ur privata samlingar i Stockholm, 1951, Nr. 74.
Stockholm, Liljevalchs Konsthall, Cézanne till Picasso: fransk konst i svensk ägo, 1954, Nr. 395, abgebildet im Katalog.
Stockholm, Nationalmuseum, Fem sekler fransk konst, 1958, Nr. 173.
Tokio, Wildenstein, Bonnard/Vuillard/ K.X. Roussel, 1974, Nr. 22, abgebildet im Katalog.
Tokio, Fujikawa Galleries; Osaka, Fujikawa Galleries; Fukoko, Fujikawa Galleries, Masterpieces from 1850 to 1950, 1977, no. 14, illustrated in the catalogue.
Roslyn, New York, Nassau County Museum of Art, Long Island Collects The Figure and Landscape, 1990.
Roslyn, New York, Nassau County Museum of Art, La Belle Époque, 1995. (13309329) (13)


Edouard Vuillard,
1868 Cuiseaux – 1940 La Baule-Escoublac

FEMME SUR UN SOFA (L’ATTENTE), UM 1903
Oil on canvas, on panel.
75.5 x 41 cm.
Signed “E. Vuillard” lower left. (†)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe