» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Edgar Degas, 1834 Paris – 1917 ebenda

549
Edgar Degas,
1834 Paris – 1917 ebenda

Folge von fünf PferdenHöhe max,; 62 cm.
Länge max.: 42 cm.
Signiert „Degas“, Gießerstempel „Guastini“. Durch das Comité Edgar Degas autorisierte nummerierte Güsse.

Katalogpreis€ 150.000 - 200.000 Katalogpreis € 150.000 - 200.000  $ 148,500 - 198,000
£ 135,000 - 180,000
元 1,053,000 - 1,404,000
₽ 9,105,000 - 12,140,000

 

Beigegeben Gutachten des Comité Edgar Degas, Paris, 28. Juli 2021.

Bronze, gegossen und patiniert. Als Edgar Degas starb, wusste die Kunstwelt nicht, dass Degas trotz seiner großen Enttäuschung auf dem Salon des Indépendants, wo seine Skulptur der 14-jährigen Tänzerin stark kritisiert worden war, in seinem Atelier weiter an seinen Skulpturen gearbeitet hatte, und so wurden von seinem Bruder und seinem Testamentsvollstrecker 73 Wachsfiguren entdeckt, die Tänzerinnen und Pferde darstellten. Von diesen Pferden wurden unter Genehmigung des Comité Edgar Degas auch die hier angebotenen Güsse angefertigt. (†) (13414530) (13)



Edgar Degas,
1834 Paris – 1917 ibid.

SEQUENCE OF FIVE HORSES
Height max.: 62 cm.
Length max.: 42 cm.
Signed “Degas”, foundry mark “Guastini”. Numbered casts authorized by the Comité Edgar Degas.

Accompanied by an expert’s report by Comité Edgar Degas, Paris, 28 July 2021.

Bronze; cast and patinated. Little did the art world know when Edgar Degas died that, despite his great disappointment at the Salon des Indépendants, where his sculpture of the 14-year-old dancer had been heavily criticized, Degas had continued to work on his sculptures in his studio, and so his brother and his executor discovered 73 wax figures depicting dancers and horses. The casts offered here were made from these horses with the approval of the Comité Edgar Degas. (†)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe