» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Jugendstil & Art Déco
Freitag, 1. April 2022

» zurücksetzen

Clodion, eigentlich „Claude Michel“, 1738 Nancy – 1814 Paris

811
Clodion,
eigentlich „Claude Michel“,
1738 Nancy – 1814 Paris

LA DANSE Höhe inkl. Sockel: 100 cm.
Rückseitig rechts signiert „Clodion“, sowie Datum „1762“. Frankreich, 19. Jahrhundert.

Katalogpreis€ 15.000 - 25.000 Katalogpreis € 15.000 - 25.000  $ 16,500 - 27,500
£ 13,500 - 22,500
元 106,350 - 177,250
₽ 1,398,000 - 2,330,000

 

Bronze, gegossen, goldfarben patiniert. Auf dem rot-weiß geäderten Marmorsockel in der Tradition des Louis XVI-Stil, mit reicher Bronzezier mit Perlbanddekor und den Kanneluren inne liegenden vegetabilen Ornamenten, die Bronzefigur zwei arkadische weibliche Wesen beim Tanz zeigend, mit emporgerichtetem Tambourin bzw. in der Hand gehaltenen Trauben. Zur linken des mittleren Wesens ein Bacchusknäblein sich an Weintrauben labend.

Provenienz:
Prince André Poniatowski & Comtesse Constance de Louvencourt. (130009133) (13)


Clodion,
actually “Claude Michel”,
1738 Nancy – 1814 Paris
LA DANSE (THE DANCE)Height incl. base: 100 cm.
Signed “Clodion” on the right at the back, date “1762”.
France, 19th century.

Bronze; cast with gold patina.

Provenance:
Prince André Poniatowski & Comtesse Constance de Louvencourt.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe