» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 3 December 2020

19th/20th Century Paintings

» reset

Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach
Detailabbildung: Charles Gleyre, 1808 – 1874, nach

742
Charles Gleyre,
1808 – 1874, nach

DIE NACHT Öl auf Leinwand auf Hartfaser.
61 x 100 cm.
Rechts unten bezeichnet und datiert.
In dekorativem vergoldeten Rahmen.

Catalogue price€ 12.000 - 15.000 Catalogue price € 12.000 - 15.000  $ 14,400 - 18,000
£ 10,800 - 13,500
元 94,560 - 118,200
₽ 1,094,160 - 1,367,700

 

Im warmen Licht der untergehenden Sonne ein Boot an einem Ufer ankernd, mit jungen Frauen in langen Gewändern, teils musizierend und mit geflochtenen Kränzen auf ihren Haaren. Ein kleiner nackter Putto sitzt am Bootsrand, neben einem Blütenkranz auch eines der Ruder festhaltend. Linksseitig ein hohes weißes Segel. Im Vordergrund rechts am Ufer ein älterer Mann mit langem Bart in antikisierendem braunen Gewand, mit gesenktem Kopf und niedergeschlagenem Blick. Neben ihm am Boden liegend ein Musikinstrument. Am hohen Himmel, in rötlich-gelber und blauer Farbgebung, neben einem Vogelschwarm, auch die Mondsichel erkennbar. Malerei in weicher zurückhaltender Farbgebung, die Darstellung ganz im Stil der Nazarener. Das Gemälde wurde auch als „Die verlorenen Illusionen“ betitelt. Rest., Retuschen.

Anmerkung:
Das Originalgemälde von Charles Gleyre von 1843 befindet sich im Louvre in Paris. (1251065) (18)


Charles Gleyre,
1808 – 1874, after
THE NIGHTOil on canvas on board.
61 x 100 cm.
Inscribed and dated lower right.
In decorative gilt frame.

The painting is also titled as The Lost Illusions. Restored, with retouching.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe