» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde Alte Meister
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Charles François Lacroix de Marseille, um 1700 Marseille – 1782 Berlin

235
Charles François Lacroix de Marseille,
um 1700 Marseille – 1782 Berlin

Zwei mediterrane Ansichten im Abendlicht mit Schiffen, Personen und ArchitekturstaffageÖl auf Leinwand.
56,8 x 82,5 cm.
Rechts unten signiert und datiert „De Lacroix 1767“.

Katalogpreis€ 200.000 - 300.000 Katalogpreis € 200.000 - 300.000  $ 198,000 - 297,000
£ 180,000 - 270,000
元 1,404,000 - 2,106,000
₽ 12,140,000 - 18,210,000

 

Beigegeben eine Expertise von René Millet.

Die zwei sicherlich als Gegenstücke konzipierten Gemälde zeigen ein mediterranes Küstengewässer. Einmal von links und einmal von rechts schiebt sich ein Winkelrepoussoir in den Bildraum, welcher in Luftperspektive dreifach gegliedert ist und vor allem im Vordergrund eine Fläche für die figürliche Staffage bietet, welche größtenteils in idyllischer Weise mit dem großen Thema der See- dem Fischfang- beschäftigt sind oder zeitzerstreuenden Tätigkeiten nachgehen. Das im Abendlicht glitzernde Küstengewässer wird von verschiedenen Schiffen und Booten bespielt, welche sich wirkungsvoll vor dem sommerlichen Himmel abheben. Das Gemäldepaar ist in Stilistik und Thematik typisch für Lacroix de Marseille; ein ähnliches Gemälde wurde bei Christie‘s, New York am 14. April 2016 unter Los 252 versteigert. (†)

Provenienz:
Rouen, Palais des Consuls, Auktion 01.12.1971, Lot 372.
Paris, Sotheby‘s, Auktion 26.06.2019, Lot 91. (13414516) (13)



Charles François Lacroix de Marseille,
ca. 1700 Marseille – 1782 Berlin

TWO MEDITERRANEAN VISTAS WITH SHIPS, FIGURES AND ARCHITECTURE STAFFAGE AT SUNSET
Oil on canvas.
56.8 x 82.5 cm.
Signed and dated “De Lacroix 1767” lower right.

Accompanied by an expert’s report by René Millet, in copy.

The two paintings were almost certainly created as counterparts and show Mediterranean coastal waters. The style and subject of the pair of paintings is typical for Lacroix de Marseille; a similar painting was sold at Christie’s, New York on 14 April 2016 (lot 252). (†)

Provenance:
Rouen, Palais des Consuls, Auction 01.12.1971, lot 372.
Paris, Sotheby’s, Auction 26.06.2019, lot 91.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe