» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 3 December 2020

Sculpture

» reset

Bertel Thorvaldsen, 1770 – 1844, zug.
Detailabbildung: Bertel Thorvaldsen, 1770 – 1844, zug.
Detailabbildung: Bertel Thorvaldsen, 1770 – 1844, zug.
Detailabbildung: Bertel Thorvaldsen, 1770 – 1844, zug.
Detailabbildung: Bertel Thorvaldsen, 1770 – 1844, zug.
Detailabbildung: Bertel Thorvaldsen, 1770 – 1844, zug.

521
Bertel Thorvaldsen,
1770 – 1844, zug.

Engel mit Taufbecken132 x 74 x 125 cm.
Dänemark, um 1830.

Catalogue price€ 50.000 - 70.000 Catalogue price € 50.000 - 70.000  $ 56,000 - 78,400
£ 45,000 - 63,000
元 398,000 - 557,200
₽ 4,463,000 - 6,248,200

 

Auf flacher rechteckiger Basis die kniende Figur eines Engels mit gespreizten Flügeln und einer Muschelschale in seiner Hand. Über den langen über das anliegende Gewand fallenden Haaren ein Blütenkranz. Diese sehr wichtige Bleistatue entstand im Vorfeld für die „Agenuouille Angel“, die Bertel Thorvaldsen als Taufbecken der Vor Frue Kirche (Frauenkirche) in Kopenhagen anfertigte. Nach dem englischen Bombenangriff von 1807, bei dem die alte gotische Kirche Vor Frue zerstört wurde, baute der Architekt C.F. Hansen die Kirche wieder auf. Thorvaldsen kehrte 1819 aus Rom zurück und erhielt den Auftrag für ein ganzes Skulpturenensemble, darunter eine Reihe von Aposteln, ein Johannes der Täufer und das Taufbecken, das in der neuen Kirche Platz fand. Bereits 1823 began Thorvaldsen das Projekt, und bereits hier entstand ein Engel, eine Muschel haltend. Unsere hier in Blei erhaltene Ausführung wurde jedoch vermutlich einige Jahre später von Thorvaldsen geschaffen. Unsere Figur ist gut mit der Vorzeichnung zu vergleichen, welche sich im Thorvaldsen Museum in Kopenhagen befindet. Minimal besch.

Vergleiche:
Ausstellungskatalog: Bertel Thorvaldsen, 1770-1844, Scultore danese a Roma, Rom 1989.
Vorbereitende Zeichnung im Thorvaldsen Museum, Kopenhagen, Inv. Nr. 270.
Große Engelsfigur, Marmor, 1827-1833, Kopenhagen, Frauenkirche.

Anmerkung:
Eine Seltenheit auf dem Kunstmarkt sind die begehrten Skulpturen von Bertel Thorvaldsen, der bereits zu Lebzeiten von seinen Zeitgenossen hoch gerühmt wurden. In die Zeit des Schaffens der hier angebotenen Figur fällt zum Beispiel auch der Auftrag eines Jason, den Thomas Hope in Marmor bestellte und der 1828 nach England geschickt wurde. Auch der Vatikan wurde in dieser Zeit auf den Protestanten aufmerksam und so wurde er 1823 mit dem Grabmonument für Pius VII betraut, das 1830 in der Cappella Clementina des Petersdoms aufgestellt wurde und zu den wichtigsten Arbeiten des Dänen zählt. (12518112) (13)


Bertel Thorvaldsen,
1770 – 1844, attributed
ANGEL WITH BAPTISMAL FONT132 x 74 x 125 cm.
Denmark, ca. 1830.

Figure of an angel with spread out wings and holding a shell-shaped bowl and kneeling on a flat base. The angel is shown with long hair falling down the close-fitting garment and adorned with a floral wreath. This important lead sculpture was created for the Kneeling Angel, which Thorvaldsen designed for the Church of our Lady in Copenhagen as a baptismal font. Thorvaldsen returned from Rome in 1819 and was commissioned to create an ensemble of sculptures. He commenced the project in 1823 and created an angel holding a shell at the time. However, Thorvaldsen created the lead version on offer for sale in this lot maybe several years later. It compares very well with a preliminary sketch held at the Thorvaldsen Museum in Copenhagen. With minimal damage.

Comparative examples:
Bertel Thorvaldsen, 1770-1844, Scultore danese a Roma, exhibition catalogue, Rome 1989.
Preliminary sketch, Thorvaldsen Museum, Copenhagen, inv. no. 270.
Large sculpture of an angel, marble, 1827-1833, Copenhagen, The Church of our Lady.


This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe