» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 3 December 2020

Sculpture & Works of Art

» reset

Bedeutende Kleinbronze des 17. Jahrhunderts nach Entwurf von Leonardo da Vinci
Detailabbildung: Bedeutende Kleinbronze des 17. Jahrhunderts nach Entwurf von Leonardo da Vinci
Detailabbildung: Bedeutende Kleinbronze des 17. Jahrhunderts nach Entwurf von Leonardo da Vinci
Detailabbildung: Bedeutende Kleinbronze des 17. Jahrhunderts nach Entwurf von Leonardo da Vinci
Detailabbildung: Bedeutende Kleinbronze des 17. Jahrhunderts nach Entwurf von Leonardo da Vinci
Detailabbildung: Bedeutende Kleinbronze des 17. Jahrhunderts nach Entwurf von Leonardo da Vinci

560
Bedeutende Kleinbronze des 17. Jahrhunderts nach Entwurf von Leonardo da Vinci

Höhe: 20,5 cm.
Länge: 23 cm.
Sockelhöhe: 14,5 cm.
Länge: 21 cm.
Tiefe: 13 cm.
Gesamthöhe: 35 cm.

Catalogue price€ 12.000 - 15.000 Catalogue price € 12.000 - 15.000  $ 13,440 - 16,800
£ 10,800 - 13,500
元 95,520 - 119,400
₽ 1,071,120 - 1,338,900

 

Beigegeben eine Dokumentation der Analyse durch Brussels Art Laboratory, Nuclear Section, 2012.

Früher Guss nach dem Original im Louvre, das vermutlich von dem französischen Bildhauer Barthelemy Prieur (1536-1611) stammt. Die kunsthistorischen Erkenntnisse führen den Entwurf der Figur auf Leonardo da Vinci zurück. Prieur schuf den Guss der Pferdeplastik, der in die Sammlung Rothschild, Paris, kam und durch Schenkung an das Louvre-Museum ging. Leonardos Beschäftigung mit der Pferdebronze geht auf einen Auftrag des Herzogs Ludovico il Moro von 1482 zurück, wonach Leonardo die größte Pferdeplastik der Welt schaffen sollte. Ein Auftrag, der aus politischen Gründen jedoch nicht verwirklicht werden konnte. Zahlreiche Skizzen und Zeichnungen Leonardos zeigen die unermüdliche Beschäftigung Leonardos mit diesem Thema. Letztlich ging daraus die im Louvre befindliche Bronzefigur hervor.

Die im Sprung erhobenen Vorderhufen sollten die Kampfesgeste ausdrücken, die in Zusammenhang mit dem politischen Auftrag stand. Die Plastik zeigt das Pferd mit leicht nach rechts gewandtem Kopf, reich gelockter Mähne und gebundenem Schweif. Die Ausarbeitung äußerst fein und nachziseliert. Die für französische Bronzen der Zeit typische ins Rot-gold ziehende Lackpatina weitestgehend erhalten.

Eine metallurgische Untersuchung bestätigt die Entstehung im Zeitraum des 17. Jahrhunderts. Damit steht die Figur eng mit dem Bildhauer Barthelémy Prieur in Zusammenhang, von dem vermutlich auch die Louvre-Bronze geschaffen wurde. Auf einem ebonisierten Holzsockel mit seitlich eingelassenen, gerahmten Marmorplatten. (1251869) (11)


Important small bronze of the 17th century, after the design of Leonardo da Vinci

Height: 20.5 cm.
Length: 23 cm.
Total height: 14.5 cm.
Length: 21 cm.
Depth: 13 cm.
Overall height: 35 cm.

Accompanied by a documentation of the analysis from Brussels Art Laboratory, Nuclear Section, 2012.

Early bronze casting after an original held at the Louvre created by the French sculptor Barthélemy Prieur (1536-1611). A metallurgic study confirms the painting’s creation during the 17th century, which also suggests a likely creation of the present work by the above mentioned sculptor Barthelémy Prieur.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe