» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Wednesday, 25 September 2019

Old Master Paintings Part II

» reset

Bartolomeo Castelli d. J., genannt „Spadino“, 1696 Rom – 1738
Detailabbildung: Bartolomeo Castelli d. J., genannt „Spadino“, 1696 Rom – 1738
Detailabbildung: Bartolomeo Castelli d. J., genannt „Spadino“, 1696 Rom – 1738
Detailabbildung: Bartolomeo Castelli d. J., genannt „Spadino“, 1696 Rom – 1738
Detailabbildung: Bartolomeo Castelli d. J., genannt „Spadino“, 1696 Rom – 1738
Detailabbildung: Bartolomeo Castelli d. J., genannt „Spadino“, 1696 Rom – 1738
Detailabbildung: Bartolomeo Castelli d. J., genannt „Spadino“, 1696 Rom – 1738

669
Bartolomeo Castelli d. J., genannt „Spadino“,
1696 Rom – 1738

PAAR STILLLEBEN MIT WASSERMELONEN, TRAUBEN, PFIRSICHEN UND WEITEREN FRÜCHTEN Öl auf Leinwand. Doubliert.
60,5 x 73,5 cm.
In profiliertem vergoldeten Rahmen mit Spiralfries.

Catalogue price€ 15.000 - 25.000 Catalogue price € 15.000 - 25.000  $ 17,100 - 28,499
£ 13,350 - 22,250
元 117,150 - 195,250
₽ 1,074,150 - 1,790,250

 

Beigegeben Expertise von Prof. Alberto Cottino in Kopie.

Dicht gestaffelte Darstellung in angedeuteter Landschaft mit Trauben, Pfirsichen, Äpfeln, Granatäfeln, Kirschen und einem Kürbis um je eine Wassermelone angeordnet. Alberto Cotrine ist von der Autorschaft des Künstlers überzeugt und zeigt als Vergleichsbeispiel ein Gemälde im Musee Granet, Aix en Provence auf, welches ebenfalls aus der Hand des letzten Sprösslings der bekannten römischen Malerfamilie stammt. Rest. (1200533) (13)


Bartolomeo Castelli the Younger,
also known as “Spadino”
1696 Rome – 1738
A PAIR OF STILL LIFES WITH WATERMELON, GRAPES, PEACHES AND OTHER FRUIT Oil on canvas. Relined.
60.5 x 73.5 cm.
In gilt profile frame with spiral frieze.

Accompanied by expert's report by Prof. Alberto Cottino (in copy).

Restored.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU