» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Möbel & Einrichtung
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Außergewöhnliches Barock-Kabinett

571
Außergewöhnliches Barock-Kabinett

Höhe: 94 cm.
Breite: 115 cm.
Tiefe: 54 cm.
Italien oder Augsburg, 17. Jahrhundert.

Katalogpreis€ 45.000 - 60.000 Katalogpreis € 45.000 - 60.000  $ 46,800 - 62,400
£ 40,500 - 54,000
元 314,550 - 419,400
₽ 2,443,500 - 3,258,000

 

Nadelholz und Eiche, teils geschnitzt, teilweise in Nussbaum furniert, teilweise gegenfurniert, intarsiert in Zwetschge und anderen Hölzern, teilebonisiert, teils polychrom gefasst und teilweise vergoldet sowie Einlagen in Marmor sowie Ruinenmarmor und Scagliola. Auf vier vollplastischen und vergoldeten Greifen das Kabinett in Form eines antikisierenden Tempels. Die mehrfach getreppte, ebonisierte Zarge mit großer Schublade und zentral schließendem Schloss. Darüber zweitüriges, gegenfurniertes Kabinett mit verspiegeltem Eingericht, dies durch Halbsäulen, verdeckte Gemälde sowie in Marmoroptik gemalten Boden und Decke, einen Spiegelsaal imitierend. Flankiert von vier Marmorsäulen mit vergoldeten Basen und korinthischen Kapitellen sowie acht kleinen Schüben. Abschließender gesprengter Giebel mit erhabenem, abnehmbarem Podest und seitlicher Galerie, teils verspiegelt. Verdecktes Eisenschloss und Eisenbänder. Leichte Alterssp. Rest. Erg. (†) (12821134) (13)


An extraordinary baroque cabinet

Height: 94 cm.
Width: 115 cm.
Depth: 54 cm.
Italy or Augsburg, 17th century.

Carved, partly gilded, partly ebonized softwood and oak veneered in walnut partly inlayed in plum a.o. polychrome painted and inlays in marble and scagliola. Behind two doors mirror glassed cabinet with hidden paintings. Covered central lock and door hinges in iron. Smaller damages due to age. Rest. Add. (†)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe