» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 25 March 2021

Furniture & Interior

» reset

Außergewöhnliche, kleine Louis XV-Coiffeuse mit Vernis Martin-Dekor, den Brüdern Martin nach einem Gemälde von François Eisen zug.
Detailabbildung: Außergewöhnliche, kleine Louis XV-Coiffeuse mit Vernis Martin-Dekor, den Brüdern Martin nach einem Gemälde von François Eisen zug.
Detailabbildung: Außergewöhnliche, kleine Louis XV-Coiffeuse mit Vernis Martin-Dekor, den Brüdern Martin nach einem Gemälde von François Eisen zug.
Detailabbildung: Außergewöhnliche, kleine Louis XV-Coiffeuse mit Vernis Martin-Dekor, den Brüdern Martin nach einem Gemälde von François Eisen zug.
Außergewöhnliche, kleine Louis XV-Coiffeuse mit Vernis Martin-Dekor, den Brüdern Martin nach einem Gemälde von François Eisen zug.

80
Außergewöhnliche, kleine Louis XV-Coiffeuse mit Vernis Martin-Dekor, den Brüdern Martin nach einem Gemälde von François Eisen zug.

Höhe: 70 cm.
Breite in aufgeklapptem Zustand: 80 cm.
Breite in geschlossenem Zustand: 51 cm.
Paris, ca. 1740.

Catalogue price€ 40.000 - 60.000 Catalogue price € 40.000 - 60.000  $ 48,000 - 72,000
£ 36,000 - 54,000
元 308,400 - 462,600
₽ 3,611,600 - 5,417,400

 

Korpus in Eichenholz, Vernis Martin und exotische Hölzer. In à jour gearbeiteten Bronzesabots stehende geschweifte Beine, den dreischübigen Korpus tragend. Dieser mit einer schubladenübergreifenden geschweiften Blattkartusche mit weißem Fond und Landschaft im niederländischen Stil mit Figurenstaffage, abschließende Akanthusblattbordüre. Eingelassene Kompartiments mit Scharnierdeckel und einem Scharnierspiegel sowie seitlichen Klappen, die in geschlossenem Zustand den Deckel mit einer ebenso geschweiften, wie weiß fondierten Kartusche präsentieren, mit niederländischer Landschaft und wiederum mit Figurenstaffage. Kein Schlüssel vorhanden. Seitliche Kartuschendekorationen.

Anmerkung:
Im 18. Jahrhundert waren derartige Möbel sehr selten und haben daher heute einen besonderen Seltenheitswert. Darüber hinaus hat das vorliegende Möbelstück sein ursprüngliches Vernis Martin-Dekor bewahrt und ist damit ein seltener Zeuge für die Mode der Verwendung flämischer Gemälde in der französischen dekorativen Kunst im 18. Jahrhundert. Ähnliche Gemälde von Eisen befinden sich im Nationalmuseum in Stockholm. (12618157) (13)


Exceptional Vernis Martin small Louis XV-coiffeuse, the décor attributed to the Martin brothers after paintings by François Eisen

Height: 70 cm.
Width (open): 80 cm.
Width (closed): 51 cm.
Paris, ca. 1740.

With no key.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe