» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde 19. & 20. Jahrhundert
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Andreas Schelfhout, 1787 Den Haag – 1870

770
Andreas Schelfhout,
1787 Den Haag – 1870

WINTERLANDSCHAFT MIT ZUGEFRORENEM FLUSSLAUF UND FIGUREN Öl auf Holz.
53,2 x 71 cm.
Links unten signiert „A. Schelfhout f.“.
In Prunkrahmen.

Katalogpreis€ 30.000 - 50.000 Katalogpreis € 30.000 - 50.000  $ 31,200 - 52,000
£ 27,000 - 45,000
元 209,700 - 349,500
₽ 1,629,000 - 2,715,000

 

Unter hohem Himmel mit großen, grau-weißen Wolken, eine verschneite Landschaft mit einem zugefrorenen Fluss, der sich vom breiten Vordergrund in den Hintergrund zum Horizont schlängelt. In der Mitte am Ufer versuchen zwei Männer ein Weinfass in einem Schlitten mit Hund zu transportieren, während ein weiterer sich Schlittschuhe anzieht und auf einen Schlittschuhläufer mit einem Bündel Reisig blickt. Linksseitig, umgeben von hohen kahlen Eichenbäumen auf sonnenbestrahlten, Schnee bedecktem Boden, zwei alte, mit Reet gedeckte Häuser. Stimmungsvolle Malerei, die Atmosphäre eines sonnigen Wintertages vermittelnd. Das Gemälde wohl um 1815-1820 entstanden. Teils rest.

Provenienz:
Sotheby‘s, Amsterdam, 24. April 2006, Lot 149.
Kunsthandel Rococo, Gulpen.
Niederländische Privatsammlung. (1321456) (18)


Andreas Schelfhout,
1787 The Hague – 1870
WINTER LANDSCAPE WITH FROZEN RIVER AND FIGURESOil on panel.
53.2 x 71 cm.
Signed “A. Schelfhout f.” lower left.

Provenance:
Sotheby’s, Amsterdam, 24 April 2006, lot 149
Kunsthandel Rococo, Gulpen.
Dutch private collection.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe