» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 28 March 2019

Old Master Paintings

» reset

Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge
Detailabbildung: Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge
Detailabbildung: Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge
Detailabbildung: Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge
Detailabbildung: Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge
Detailabbildung: Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge
Detailabbildung: Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge
Detailabbildung: Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge
Detailabbildung: Ambrosius Benson, ca. 1495 – 1550 Brügge

1027
Ambrosius Benson,
ca. 1495 – 1550 Brügge

DER HEILIGE HIERONYMUS ALS BÜßER Öl auf Holz.
80 x 60 cm.
Umgerahmt.

Catalogue price€ 150.000 - 250.000

Catalogue price € 150.000 - 250.000

 $ 169,499 - 282,500
£ 127,500 - 212,500
元 1,137,000 - 1,895,000
₽ 10,881,000 - 18,135,000

 

In einer weiten Flusslandschaft mit Bergen der Heilige nach links kniend vor einem Kruzifix, das an einem Stamm befestigt ist. Er trägt ein einfaches, langes grünes Gewand mit weitem Ausschnitt, durch das seine dürren Rippen erkennbar sind und wird hier als Eremit gezeigt. Rechts von ihm hängen an einem Ast eines Baumes sein rotes Kardinalsgewand und sein Kardinalshut. Vor ihm auf dem Boden liegt ein Totenschädel, etwas weiter dahinter sitzt ein großer Löwe; beides Attribute des Heiligen. In der Ferne unter bewölktem Horizont eine Landschaft, durch die sich links ein breiter Fluss schlängelt und auf der rechten Seite ein erhöhter Weg mit Pferden und Staffagefiguren, der zu einem Bergmassiv führt, in dessen Tal verschiedene Gebäude stehen. Für die Zeit typisches Motiv des bekannten Kirchenvaters mit vielen Attributen. (1182101)


Ambrosius Benson,
ca. 1495 – 1550 Bruges


ST. JEROME AS PENITENT

Oil on panel.
80 x 60 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU