» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 22. September 2022

» zurücksetzen

Albert Marquet, 1875 Bordeaux – 1947 Paris

702
Albert Marquet,
1875 Bordeaux – 1947 Paris

Maisons à Billancourt, um 1904 – 1906
(Période fauve)
Öl auf Leinwand.
50,2 x 60,2 cm.
Rechts unten signiert „marquet“.
In dekorativem vergoldetem Rahmen.

Katalogpreis€ 200.000 - 300.000 Katalogpreis € 200.000 - 300.000  $ 198,000 - 297,000
£ 180,000 - 270,000
元 1,404,000 - 2,106,000
₽ 12,140,000 - 18,210,000

 

Das vorliegende Werk soll in das Werksverzeichnis von Albert Marquet aufgenommen werden, das derzeit durch das Wildenstein Plattner Institut vorbereitet wird.

Von erhöhtem Standpunkt Blick über den ruhigen Fluss auf eine elfenbeinfarbene Wand des Ufers, die das Licht zu absorbieren scheint. Dahinter der Ort mit der Fassade eines zweistöckigen Gebäudes und, gleich darauf, sein Spiegelbild im Fluss. Alles organisiert sich von der horizontalen Linie eines Treidelpfades aus, einer klaren Linie, die wohl mit einer Schnur gezogen wurde. Doch Marquet setzt dieser Geometrie die Massen entgegen, die sich in der Landschaft befinden: des hügeligen Hintergrunds und vor allem der mächtigen Baumkronen, die im Vordergrund links eine kleine Insel bilden. Ein Landschaftsmaler, der auf die Wirkung des Lichts achtet und es liebt, das Licht in kleinen Flecken zu isolieren. Seine Pinselstriche sind immer präsent und verteilen die Farben, als würde er mit dem Spachtel arbeiten. Der horizontale Streifen, der das Ufer und seine Spiegelung darstellt, verblasst in Braun- und Grüntönen. Die gedeckten und zugleich leuchtenden Töne entfalten eine subtile Palette von Komplementärfarben, die Marquet in eine Reihe mit den größten Koloristen setzt. (†)

Provenienz:
Wahrscheinlich Galerie Druet, Paris.
Collection Leclanché, Paris (1907).
Verkauf Palais Galliera, Paris, 21. März 1974, Lot 75.
Privatsammlung Frankreich. (13309320) (18)


Albert Marquet,
1875 Bordeaux – 1947 Paris

MAISONS À BILLANCOURT, UM 1904 – 1906 (PÉRIODE FAUVE)
Oil on canvas.
50.2 x 60.2 cm.
Signed “marquet” lower right.

The present work is to be included in the catalogue raisonné of Albert Marquet currently being prepared by the Wildenstein Plattner Institute. (†)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe