» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 25 March 2021

Sculpture

» reset

Alabasterrelief
Detailabbildung: Alabasterrelief
Detailabbildung: Alabasterrelief
Detailabbildung: Alabasterrelief
Detailabbildung: Alabasterrelief
Alabasterrelief

246
Alabasterrelief

45 x 55 x 8 cm.
Südliche Niederlande, 17. Jahrhundert.

Catalogue price€ 11.000 - 15.000 Catalogue price € 11.000 - 15.000  $ 13,200 - 18,000
£ 9,900 - 13,500
元 84,810 - 115,650
₽ 993,190 - 1,354,350

 

In Hochrelief gearbeitetes, nahezu quadratisches Relief in Alabaster auf Schiefer montiert. Dargestellt ist links ein belaubter Baum, daneben stehend Johannes der Täufer mit seinem Kreuzstab und dem Fellgewand, zu seiner Rechten ein vor einem aufgeschlagenen Buch sitzender Geistlicher, der durch seine auf dem Boden abgestellte Mitra als Bischof näher bestimmt ist. Während die Worte Johannes „Ecce Agnus Dei“, die sonst häufig auf einem Rotulus sichtbar sind, hier nicht explizit sichtbar sind, weist der geöffnete Mund und der Zeigegestus seiner Hand aus dem rechten Bildrand heraus, auf eine hier nicht sichtbare Christusdarstellung. Der Zeigegestus gleitet über den knieenden Bischof hinweg und nimmt die Richtung auf, in die dieser betet. Es ist also davon auszugehen, dass dieses Relief ehemals Bestandteil eines größeren Altarzusammenhanges war mit einem großen zentralen Bildfeld mit einer Christusdarstellung und mindestens zwei zu seinen Seiten angeordneten Reliefs. Das vorliegende Relief wird sich links unten befunden haben, da sich die Stifterfigur, hier der Bischof, zumeist in den unteren Bildfeldern befand. Das übrige Bildprogramm bleibt jedoch spekulativ. Rest. Für Aufhängung und Aufstellung montiert. (1260113) (3) (13)


Alabaster relief

45 x 55 x 8 cm.
The Southern Netherlands, 17th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe