» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part II
Thursday, 9 December 2021

» reset

Abraham van Cuylenborch, um 1610 Utrecht – 1658 ebenda

354
Abraham van Cuylenborch,
um 1610 Utrecht – 1658 ebenda

DIANA UND DIE NYMPHEN IM BADE Öl auf Holz. Parkettiert.
51,5 x 73 cm.
Unten mittig neben dem Köcher signiert.
In bronziertem Profilrahmen.

Catalogue price€ 4.000 - 6.000 Catalogue price € 4.000 - 6.000  $ 4,800 - 7,200
£ 3,600 - 5,400
元 30,240 - 45,360
₽ 340,680 - 511,020

 

Beigegeben eine Expertise von Giuliano Briganti vom 5. November 1990 in Kopie, das Werk dem genannten Maler zuschreibend sowie die hohe Qualität der Malerei hervorhebend.

Diana sind nicht nur ihr Pfeilköcher sondern auch ein Windhund attributiv beigesellt, sodass an dem Motiv kein Zweifel herrscht: Diana rastet mit ihren teils im von einer Grottendecke überfangenem Wasser tollenden Nymphen, während eine derer mit ihrer Hand links außerhalb des Bildfeldes weist, welches von allerhand antiken Architektur- und Skulpturfragmenten gespickt ist – vermutlich ein vorweggreifender Hinweis auf den hier noch nicht sichtbaren Aktaion.

Über das Leben des Künstlers, der fast ausschließlich in seinem Geburtsort Utrecht arbeitete, ist nicht viel bekannt. Es wird vermutet, dass er zwischen 1639 und 1651 der örtlichen Sankt Lukas-Gilde beitrat. Seine datierten Gemälde sind hauptsächlich in der Zeit zwischen 1642 und 1648 zu finden. (1250862) (2) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe