ÜBER UNS

HAMPEL FINE ART AUCTIONS
Das Unternehmen

Das Auktionshaus HAMPEL zählt zu den führenden Auktionshäusern Europas mit einem Schwerpunkt auf Kunst, Antiquitäten und Luxusobjekte.

Das 1989 gegründete Haus feierte rasch erste Erfolge am regionalen Markt. Mit der 1994 durchgeführten, höchst erfolgreichen und medienwirksamen Versteigerung der Kunstobjekte und des Inventars des Münchner Grand Hotel Continental erzielte das Haus seinen Durchbruch und gewann auch weit über die Münchner Grenzen hinweg an Bekanntheit.

2005 wurde HAMPEL mit der Versteigerung der wohl größten privaten Sammlung von Werken des Berliner Künstlers Max Liebermann betraut und erhielt dank bisheriger Erfolge und seiner hohen Repräsentationsqualität den Vorzug vor alteingesessenen Auktionshäusern. Eine Reihe sehr erfolgreicher Versteigerungen von privaten Sammlungen folgte, wie beispielsweise die Versteigerung der Kunst- und Designobjekte aus der Villa von Carl Laszlo in Basel oder die des Inventars der Kitzbüheler Villa des Münchner Gourmetpapstes Gerd Käfer – beide im Jahr 2016.

Dem Schwerpunkt Gemälde Alter Meister, in dem das Haus schon sehr früh brillierte, fügte HAMPEL nach und nach neue Bereiche hinzu. So finden sich in den Auktionen auch erstklassige moderne Arbeiten, bedeutendes Kunsthandwerk und Skulpturen, erlesene Möbelstücke, Asiatische und Russische Kunst, Keramik und Silber, exklusive Armbanduhren und Juwelen sowie Luxus- und Designobjekte.

Das Besondere bei Hampel

Als öffentlich bestelltes und vereidigtes Auktionshaus übernimmt Hampel für Sie:

  • Vermittlung von Nachlässen & Sammlungen aller Sparten

  • Begutachtung und Bewertung von Kunstwerken und Luxus-
    objekten durch Auktionatoren und Experten europaweit oder im Auktionshaus

  • Sichere Abwicklung und Taxierung der Objekte bis zur
    Organisation von Transporten

  • Abgleich mit dem Art Loss Register ggfs. Vermittlung zu Sammlern,
    Händlern, Experten und Museen

  • Hochwertige Präsentation der Kunstgegenstände über
    Kataloge und Online-Angebote

  • Vorbesichtigungen und Vernissagen

  • Vierteljährliche Auktionen, auch über Livestreams

  • Professioneller Nachverkauf

Von München aus in die Welt

Verkauft nach Arabien:

Bedeutende Naturperlen-Diamantohrhänger. Verkauft für € 1.234.302

Bedeutende Naturperlen-Diamantohrhänger

Gesamtlänge: ca. 4,5 cm, Gesamtgewicht: ca. 14,8 g

verkauft für € 1.234.302,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Russland:

Pieter Brueghel der Jüngere, 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen. Verkauft für € 1.165.555

Pieter Brueghel d. J.,
1564 Brüssel – 1638 Antwerpen

DORFSZENE MIT DEM WIRTSHAUS ST. MICHAEL
Öl auf Leinwand, 117,5 x 164,3 cm

verkauft für € 1.165.555,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Marokko:

Eine Bibliothek bestehend aus 1002 Büchern des 18. Jahrhunderts. Verkauft für € 310.753

Eine große Bibliothek

Eine Bibliothek bestehend aus 1002 Büchern des 18. Jahrhunderts

verkauft für € 310.753 ,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Arabien:

Paar große, seltene Majolika-Schalen. Verkauft für € 635.000,-

Paar große, seltene Majolika-Schalen

Höhe: 22,3 cm, Breite: 50 cm, Tiefe: 46,5 cm

verkauft für € 635.000,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Belgien:

Lucas Cranach der Ältere, 1472 Kronach – 1553 Weimar. DREIVIERTELBILDNIS EINER JUNGEN FRAU. Verkauft für € 316.200

Lucas Cranach der Ältere
1472 Kronach – 1553 Weimar, Werkstatt

DREIVIERTELBILDNIS EINER JUNGEN FRAU
Öl auf Eichenholz, 40 x 27 cm

verkauft für € 316.200,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Israel:

Großer Diamant-Solitärring. 21 ct. Verkauft für € 268.972

Großer Diamant-Solitärring

21 ct, Gewicht: ca. 11,1 g, Ringweite 53/54

verkauft für € 268.972,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Tschechien:

Hermès Birkin Bag 35 cm \

Hermès Birkin Bag 35 cm "Taupe"

Höhe: 25 cm, Breite: 35 cm, Tiefe: 18 cm

verkauft für € 16.380,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Österreich:

Louis Vuitton "Steamer Trunk"

Louis Vuitton "Steamer Trunk"

Ca. 58 x 100 x 55 cm

verkauft für € 12.600,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Deutschland:

Friedensreich Hundertwasser, 1928 Wien – 2000. SEHNSUCHT NACH DEM JENSEITS – EIN SPIRALOID, 1958 .  Queen Elisabeth II. Verkauft für € 416.625

Friedensreich Hundertwasser,
1928 Wien – 2000 Queen Elisabeth II

SEHNSUCHT NACH DEM JENSEITS – EIN SPIRALOID, 1958
Öl, Eitempera, Ruß und Kasein auf Leinen, auf Leinwand aufgezogen, 66 x 79 cm

verkauft für € 416.625,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Südamerika:

Friedrich Nerly d. Ä., 1807 Erfurt – 1878 Venedig. PIAZZA SAN MARCO IN VENEDIG IM MONDLICHT.  Verkauft für € 304.800.

Friedrich Nerly d. Ä.,
1807 Erfurt – 1878 Venedig

PIAZZA SAN MARCO IN VENEDIG IM MONDLICHT
Öl auf Leinwand, 81 x 111,5 cm

verkauft für € 304.800,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach Mittelamerika:

Jan van Kessel d. Ä., um 1626 Antwerpen – 1679 Antwerpen. INSEKTEN, MUSCHELN UND SCHMETTERLINGE. Verkauft für € 185.925

Jan van Kessel d. Ä.,
um 1626 Antwerpen – 1679 Antwerpen

INSEKTEN, MUSCHELN UND SCHMETTERLINGE
Öl auf Kupfer, 17 x 22,5 cm

verkauft für € 185.925,- inkl. Aufgeld

Verkauft nach China:

Große Figur des Shakyamuni. Verkauft für € 48.830

Große Figur des Shakyamuni

Höhe: ca. 65,5 cm

verkauft für € 48.830,- inkl. Aufgeld