Your search for Guido Reni in the auction

Thursday, 11 December 2014

16th - 18th Century Paintings

» reset

Guido Reni, 1575 Bologna – 1642 Bologna
Detailabbildung: Guido Reni, 1575 Bologna – 1642 Bologna
Detailabbildung: Guido Reni, 1575 Bologna – 1642 Bologna
Detailabbildung: Guido Reni, 1575 Bologna – 1642 Bologna

589
Guido Reni,
1575 Bologna – 1642 Bologna

DER ERZENGEL GABRIEL AUS EINER VERKÜNDIGUNGSGRUPPE Öl auf Leinwand.
58 x 45 cm.
In prächtigem, ovalem Rahmen.

Catalogue price € 33.000 - 43.000 Catalogue price€ 33.000 - 43.000  $ 36,960 - 48,160
£ 29,700 - 38,700
元 262,680 - 342,280
₽ 2,945,580 - 3,838,180

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Eine Expertise von Dr. David Steven Pepper vom 25.07.2000 sowie ein Brief von Sir Denis Mahon vom 19.05.2004, die jeweils das Werk als von Guido Renis Hand identifizieren, in Kopie beigegeben.

Der sehr jugendlich präsentierte Erzengel blickt nach rechts und ist in Büstenansicht wiedergegeben. Sein Gesicht wird von den Kanten seiner Flügel gerahmt, die das Oval des Bildrahmens emporziehen. Der Oberkörper ist in ein feines, weißes und goldbesticktes Gewand gehüllt, das vor der Brust von einer großen Rubinbrosche gehalten wird. Die weichen blonden Locken ziehen seinen Nacken herab. Sein Blick ist fest nach rechts gerichtet, wohl ehemals zu einem zweiten Ovalbild, das die Heilige Jungfrau im Moment der Verkündigung wiedergegeben hat. Den Typus des Erzengels mit seitlich emporgehobenen Flügeln hatte Reni mit der Verkündigungsgruppe, die heute im Muséo Comunale di Ascoli Piceno aufbewahrt wird, festgelegt. Das vorliegende Gemälde präsentiert die Gesichtszüge des Erzengels weniger verschattet als auf einem nahezu identischen, ebenfalls eigenhändigen Gemäldes Guido Renis aus der Sammlung von Rob Jones Queenwill, South Carolina. Die leichte Änderung in der Modellierung der Gesichtszüge spricht für einen etwas späteren Entstehungszeitpunkt in den frühen 1630er Jahren als Renis Stil sich zu einer größeren Klarheit der Formen und porzellanartigen Qualität der Figuren hinentwickelte. Als Vergleich für den Stil der 1630er Jahre kann die Caritas aus dem Metropolitan Museum (Nr. 1974.348) herangezogen werden. Der Verkündigungsengel Gabriel kann damit als herausragendes Beispiel für Guido Renis Seconda maniera angesehen werden. (990701) (12)


Guido Reni,
1575 Bologna - 1642 Bologna
Oil on canvas.
58 x 45 cm.

An expert's report by Dr David Steven Pepper dated 25 July 2000 and a letter by Sir Denis Mahon dated 19 May 2004 are enclosed both identifying the painting at hand as a work by Guido Reni's own hand. Copies of both expert reports are available.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe