Your search for Gerardus van Spaendonck in the auction

 

16th - 18th Century Paintings
Thursday, 25 September 2014

» reset

Gerardus van Spaendonck, 1746 – 1822
Detailabbildung: Gerardus van Spaendonck, 1746 – 1822
Detailabbildung: Gerardus van Spaendonck, 1746 – 1822
Detailabbildung: Gerardus van Spaendonck, 1746 – 1822
Detailabbildung: Gerardus van Spaendonck, 1746 – 1822
Detailabbildung: Gerardus van Spaendonck, 1746 – 1822

644
Gerardus van Spaendonck,
1746 – 1822

GROSSES STILLEBEN MIT FRÜCHTEN UND BLUMEN Öl auf Eichenholz.
62 x 52,5 cm.
Rechts unten signiert „G. van Spaendonck“.
Gerahmt.

Catalogue price € 20.000 - 25.000 Catalogue price€ 20.000 - 25.000  $ 24,000 - 30,000
£ 18,000 - 22,500
元 154,400 - 193,000
₽ 1,723,800 - 2,154,750

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In einem auf einer Tischplatte angeordneten Korb sind zahlreiche Früchte, darunter Trauben, Pfirsiche, Granatapfel und Birne angeordnet, die von einem Blumenarrangement mit Tulpe, Rosen sowie anderen Blüten und einem Schmetterling eingerahmt werden. Rechts im Vordergrund am Rand der Tischplatte ein Bündel Haselnüsse. Der in Antwerpen ausgebildete Maler zog 1769 nach Paris, wo er zunächst als Miniaturmaler am Hofe Ludwigs XVI arbeitete. Später wurde er Professor für Blumenmalerei und steuerte über 50 Werke zu der berühmten botanischen Aquarellsammlung „Velins du Roi“ bei. Die intensive Auseinandersetzung mit der Welt der Blüten und Pflanzen spiegelt sich auch in dem vorliegenden Gemälde wieder, in dem der Künstler eine große Bandbreite unterschiedlichster Blüten und Früchte präsentiert. Rest. und Rahmen besch. (9806410) (12)


Gerard van Spaendonck,
1746 – 1822

LARGE STILL LIFE WITH FRUIT AND FLOWERS

Oil on oak panel.
62 x 52.5 cm.
Signed “G. van Spaendonck” lower right.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe