Your search for Benvenuto Tisi da Garofalo in the auction

Thursday, 11 April 2013

16th - 18th Century Paintings

» reset

 Benvenuto Tisi da Garofalo, ca. 1481 Garofalo - 1559 Ferrara, zug.
Detailabbildung:  Benvenuto Tisi da Garofalo, ca. 1481 Garofalo - 1559 Ferrara, zug.
Detailabbildung:  Benvenuto Tisi da Garofalo, ca. 1481 Garofalo - 1559 Ferrara, zug.
Detailabbildung:  Benvenuto Tisi da Garofalo, ca. 1481 Garofalo - 1559 Ferrara, zug.
Detailabbildung:  Benvenuto Tisi da Garofalo, ca. 1481 Garofalo - 1559 Ferrara, zug.

493
Benvenuto Tisi da Garofalo,
ca. 1481 Garofalo - 1559 Ferrara, zug.

Jesus mit erhobener SegenshandÖl auf Holz.
Sichtmaß-Durchmesser: 54 cm.
Maße der Holzplatte, verso: 56 x 56,5 cm.

Jesus im Halbbildnis, mit goldbraunen Locken, die seitlich weit über die Schultern herabziehen, knabenhaft wiedergegeben. Das Gesicht frontal dem Betrachter zugewandt, die rechte Hand zum Segensgestus erhoben, in der linken Hand die Kugel des Universums. Über dem fein senkrecht parallel gefalteten, dunkelroten Hemd mit zarter Spitzenbiese ein grüner Seidenumhang, der besonders in der linken Armbeuge mannigfach in Falten gelegt ist, mit seidenem Oberflächenglanz. Der Hintergrund zweigeteilt, rechts ein dunkler Baldachinvorhang, links ein Fensterausblick über eine schmale Steinbrüstung hinweg in eine bergige Landschaft, in der im Vordergrund eine Burganlage mit kantigen und runden Türmen steht. Dahinter hochziehende, partiell mit hellem Schlaglicht beleuchtete Berge in blauer Luftperspektive mit hinaufziehender Häusergruppe. Über den Bergspitzen gebauschte Wolken unter dunkelblauem Firmament, am Horizont ein heller Lichtstreifen, am linken Bildrand eine Baumgruppe, vor den Gebäuden entsprechend klein wiedergegeben einige Personen. Das Gesicht in harmonischer Ästhetik schön wiedergegeben, die Lippen geschlossen, die Augen auf den Betrachter gerichtet, darüber zart hinwegziehende Brauenbögen. Die Symmetrie der Körperauffassung wird noch betont durch die exakte Axialität des Nasenrückenverlaufs, der Parallelfalten am Hemd sowie dem Mittelscheitel, der zu einer Kreuzblume im Scheitel des goldenen Nimbusreifs weist. Die Malweise entspricht Werken des genannten Malers, ausgesprochen selten, aber durch das Thema bedingt, ist die betont axiale Haltung des Halbbildnisses. (890112)

Catalogue price € 25.000 - 30.000 Catalogue price€ 25.000 - 30.000  $ 27,250 - 32,700
£ 22,000 - 26,400
元 194,250 - 233,100
₽ 2,119,500 - 2,543,400

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Benvenuto Tisi da Garofalo,
circa 1481 Garofalo - 1559 Ferrara, attributed to
CHRIST BLESSING
Oil on panel.
Dimensions of the wood panel: 56 x 56.5 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe