Ihre Suche nach Jan Brueghel der Jüngere in der Auktion

 

Gemälde des 16. - 18. Jahrhunderts
Donnerstag, 30. Juni 2011

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. , 1601 Antwerpen - 1678. zug.

Sie interessieren sich für Werke von Jan Brueghel der Jüngere?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Jan Brueghel der Jüngere in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Jan Brueghel d. J. , 1601 Antwerpen - 1678. zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. , 1601 Antwerpen - 1678. zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. , 1601 Antwerpen - 1678. zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. , 1601 Antwerpen - 1678. zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. , 1601 Antwerpen - 1678. zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. , 1601 Antwerpen - 1678. zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. , 1601 Antwerpen - 1678. zug.

253
Jan Brueghel d. J. ,
1601 Antwerpen - 1678. zug.

LANDSCHAFT MIT REITERN UND PFERDEWAGEN AUF EINER ANHÖHE ÜBER EINEM FLUSSTAL MIT WASSERSCHLOSS Öl auf Holz. Parkettiert.
39,5 x 60,8 cm.

Katalogpreis € 45.000 - 60.000 Katalogpreis€ 45.000 - 60.000  $ 44,550 - 59,400
£ 40,500 - 54,000
元 315,900 - 421,200
₽ 2,731,500 - 3,642,000

Landschaft und Figuren in harmonischer Farbgebung. Blick in die Landschaft aus der Kavaliersperspektive, die Tiefenwirkung meisterhaft beherrscht durch nahansichtige Figurengruppe mit zwei Reitern im Vordergrund auf einem kurvig nach hinten ziehenden Weg, von Pferden gezogenem Wagen unter mittig hochragenden Bäumen. Die Farbkomposition gibt dem Bild qualitätvoll gemeisterte Raumtiefe durch die Abstufung von Braun-Grün-Tönen im Vordergrund über das satte Grün der Bäume bis hin zu in blauer Luftperspektive wiedergegebener Ferne des tieferliegenden Tals, in dem sich ein Flusslauf in Windungen nach hinten zieht. In der rechten Bildhälfte ein Stausee mit daraus aufsteigender Gebäudegruppe einer Schlossanlage mit Rundtürmen und Giebelhäusern. Es ist zu beobachten, dass der Maler die Komposition konzeptionell so aufgebaut hat, dass der Waldweg einen halbkreisförmigen Bogen nach rechts zieht, während der Fluss in einer Gegenbewegung nach links hinten vorgeführt wird, was der Gesamterscheinung des Bildes unmerklich eine überzeugende Geschlossenheit gibt. Die verbleibenden Bildflächen wie etwa in der rechten unteren Bildecke oder am linken unteren Bildrand hat der Künstler gemeistert durch Einfügung von blühenden Pflanzen rechts sowie einer weiteren Figurengruppe links mit zwei Frauen und einem am Boden sitzenden Mann. Für die Arbeiten Brueghels und dessen engere Schule ist die ins Bläuliche ziehende Grünfarbe der Vegetation typisch; die Figuren reizvoll vorgeführt. (822011)


Jan Brueghel the Younger,
1601 Antwerp - 1678 ibid., attributed to
Oil on panel, parquet.
39.5 x 60.8 cm.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Jan Brueghel der Jüngere angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Jan Brueghel der Jüngere kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Jan Brueghel der Jüngere verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe