Ihre Suche nach Eduard von Grützner in der Auktion

 

Gemälde
Freitag, 22. Juni 2007

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Eduard von Grützner 1846 - 1925 München

Sie interessieren sich für Werke von Eduard von Grützner?

Gerne informieren wir Sie, wenn Objekte von Eduard von Grützner in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Eduard von Grützner 1846 - 1925 München

486
Eduard von Grützner 1846 - 1925 München

FALSTAFF

Katalogpreis € 23.000 - 25.000 Katalogpreis€ 23.000 - 25.000  $ 25,300 - 27,500
£ 20,700 - 22,500
元 164,910 - 179,250
₽ 1,915,900 - 2,082,500

weiterlesen

Objekte dieses Künstlers in unseren
Dezember - Auktionen, Donnerstag, 9. Dezember 2021

Eduard von Grützner,  1846 Groß-Karlowitz bei Neisse – 1925 München, zug.

1122 / Eduard von Grützner,
1846 Groß-Karlowitz bei Neisse – 1925 München, zug.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Eduard von Grützner angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Eduard von Grützner kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Eduard von Grützner verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Halbfiguriges Bildnis des von Grützner öfter behandelten Themas. Der Dargestellte in scharlachrotem Samtrock mit Barett, nach links gewandt, mit Blick zum Betrachter. In der rechten Hand hält er einen Silberbecher.

Öl auf Holz.
30 x 24,5 cm.
Rechts oben signiert.
Verso Aufkleber der von Grützner öfter verwendeten englischen Malmittelfirma Winsor & Newton.
In altem Rahmen mit Künstlerschild. (662641)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe