Ihre Suche nach Max Liebermann in der Auktion

 

Klassische Moderne
Freitag, 23. September 2005

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Max Liebermann 1847 - 1935

Sie interessieren sich für Werke von Max Liebermann?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Max Liebermann in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Max Liebermann 1847 - 1935

103
Max Liebermann
1847 - 1935

LANDSCHAFT MIT SCHAFHERDE, 1898

Katalogpreis € 125.000 - 150.000 Katalogpreis€ 125.000 - 150.000  $ 137,500 - 165,000
£ 112,500 - 135,000
元 886,250 - 1,063,500
₽ 11,650,000 - 13,980,000

Pastell auf braunem Papier, über einem Keilrahmen gespannt
56 x 75 cm.
Bez. Und datiert rechts unten (mit Bleistift): M Liebermann 98.

Dieses Pastell zeigt eine holländische Landschaft am Rande eines Gehöfts. Ein Hirte mit seiner Schafherde wandert eng verbunden mit der sie umringenden Natur auf einem Weg gen Betrachter. Im Hintergrund türmen sich Büsche und Bäume in Richtung eines stark bewölkten Himmels auf. Es handelt sich vermutlich nach Margreet Nouwen um die Gegend um Laren, dem Bauern- und Künstlerdorf, wo auch Liebermann seit Anfang der 80er Jahre einige Sommer verbrachte, um die Landschaft und die Dorfbewohner nach der Natur zu malen. “Tatsächlich bietet das Bild den Anblick eines rauen Sommertages. Es bläst offensichtlich eine kräftige Brise, die Konturen der Bäume und Sträucher zerfasert; sie lässt die voll belaubten Äste hin und her peitschen. Auch die kompakten und mit forschen Strichen gemalten Wolken werden am Himmel fortgejagt. Nur hier und da erscheint ein
hellblaues Stückchen Himmel. Es scheint auch kühl zu sein: Der Hirte, der seine Schafherde den Weg entlang treibt, geht mit hoch gezogenen Schultern, die Hände in die Manteltaschen gesteckt. Sein offenbar vom kalten Wind gerötetes Gesicht leuchtet unter der dunklen Kopfbedeckung hervor und bildet den farbigen Fokuspunkt des Bildes, der stark kontrastiert mit dem saftigen satten Grün eines
regnerischen Sommers. Die stark atmosphärische Wirkung dieses Blattes geht einher mit einer impressionistischen Maltechnik, wie man z.B. sehr schön an der Schafsherde sieht“.

Provenienz:
Karl & Faber, Auktion 174, München 25.11.1987, Kat. Nr. 962, Farbtafel 43

Literatur:
Holly Prentiss Richardson: Landscape in the Work of Max Liebermann, Diss. Brown University, Providence/RI 1991 (Ann Arbor/MI: UMI, 1991), Vol. II, Nr. 321
Matthias Eberle: Max Liebermann. Werkverzeichnis der Gemälde und Ölstudien, Bd. 2, München 1995, erwähnt auf S. 458 unter Kat.-Nr. 1896/18 (“Holländische Landschaft – Bauernhaus unter Bäumen“)
Die Arbeit wird aufgenommen in das Werkverzeichnis der Pastelle, Aquarelle und Gouachen Max Liebermanns, von Margreet Nouwen

Gutachten: Margreet Nouwen; Berlin, den 14. Oktober 2004
(590943)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Max Liebermann angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Max Liebermann kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Max Liebermann verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe