Ihre Suche nach Max Liebermann in der Auktion

 

Max Liebermann
Donnerstag, 22. September 2005

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Max Liebermann, 1847-1935 Berlin

Sie interessieren sich für Werke von Max Liebermann?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Max Liebermann in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Max Liebermann, 1847-1935 Berlin

40
Max Liebermann,
1847-1935 Berlin

KINDERSPIELPLATZ IM TIERGARTEN (1890)

Katalogpreis € 28.000 - 34.000 Katalogpreis€ 28.000 - 34.000  $ 27,720 - 33,660
£ 25,200 - 30,600
元 196,560 - 238,680
₽ 1,699,600 - 2,063,800

Mischtechnik: Kreide über Bleistift,
mit Deckweiß gehöht auf Papier
24,5 x 32,8 / 33,4 cm
Bez. rechts unten (mit Bleistift): M Liebermañ

CHILDREN’S PLAYGROUND IN THE TIERGARTEN (1890)

Mixed technique: Chalk over pencil heightened with white on paper
9,6 x 12,9 / 13,2 in.
Sign. lower right (with pencil): M Liebermañ

Zustand:
Papier innerhalb des Passepartoutsausschnitts etwas gebräunt.

Provenienz:
Sammlung Puppel (laut Beschriftung eines s/w-Fotos im Zentral-Archiv der Nationalgalerie Berlin); Kunstsalon Franke, Baden-Baden (1990); Sammlung Hans-Georg Karg, Bad Homburg-Gut Sossau/Gräbenstatt (1990 erworben bei Kunstsalon Franke, Baden-Baden).

Ausstellungen:
Max Liebermann. Lovis Corinth, Kunstsalon Franke, Baden-Baden 26.8.-6.10.1990, Kat. Nr. 7 mit Farbtafel.

Der Kinderspielplatz im Berliner Tiergarten ist ein Motiv, das Max Liebermann wiederholt und in diversen Techniken dargestellt hat. Diese Zeichnung entstand im Vorfeld der Radierung “Spielende Kinder“ (1890, Schiefler 14). Das Blatt ist ein Beispiel für Max Liebermanns Methode, Zitate aus dem eigenen Werk in eine andere Komposition einzufügen. So stammt z. B. das Mädchen, das da mit seinem Eimerchen und seiner Schaufel herumsteht und am Spiel der beiden anderen teilhaben möchte, aus dem Gemälde “Münchner Biergarten“ (1884) (Eberle 1884/1, Bay. Staatsgemäldesammlung, Neue Pinakothek, München, Inv.-Nr. 14.979). (5906031)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Max Liebermann angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Max Liebermann kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Max Liebermann verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

Kataloge Max Liebermann Auktion 2005 Max Liebermann

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe