Your search for Franz von Defregger in the auction

 

June Auction Part II.
Saturday, 26 June 2004

» reset

Franz von Defregger

1098
Franz von Defregger

1835 Stronach - 1921 München DER ZITTERSPIELER Junger Jäger, der in einer Almhütte sitzend, zwei jungen Mädchen auf der Zitter vorspielt. Flinte und Jagdtasche an einem Haken an der Rückwand aufgehängt, den Hut mit Birkenhahnfedern bestückt auf dem Kopf, sitzend auf einer Holzbank, links neben ihm am gemauerten Herd sitzende Mädchen mit aufgebundenen Zöpfen, dahinter, auf ihre Schulter mit dem Arm gelehnt, ein in Festtagskleidung gezeigtes stehendes Mädchen mit breitem Hut und besticktem Mieder. Im Vordergrund ein Dackel. Im Vergleich zu den weiteren motivgleichen Variationen Defreggers ist das vorliegende Bild durch besonders fein herausgehobene hell-Dunkel-Effekte gekennzeichnet. Öl/Lwd. 95 x 79,5 cm. Unsign. Anm.: Dem Gemälde ist eine Expertise von Dr. Klaus Zeller, Lindau, vom 10.07.2003 beigegeben, in dem das Gemälde als ein authentisches und sehr gut erhaltenes Werk des Malers Franz von Defregger... in seiner besten Schaffensperiode gewürdigt wird. Im originalen vergoldeten Rahmen der Zeit. (542001)

Catalogue price € 45.000 - 54.000 Catalogue price€ 45.000 - 54.000  $ 54,000 - 64,800
£ 40,500 - 48,600
元 346,950 - 416,340
₽ 4,063,050 - 4,875,660

Objects of this artist in our June Auctions, Thursday, 24 and Friday, 25 June 2021, from 10 am

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe