Ihre Suche nach Carl Spitzweg in der Auktion

 

Dezember-Auktion Teil I.
Freitag, 5. Dezember 2003

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Carl Spitzweg, 1808 München - 1885

Sie interessieren sich für Werke von Carl Spitzweg?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Carl Spitzweg in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Carl Spitzweg, 1808 München - 1885

405
Carl Spitzweg, 1808 München - 1885

KAPELLE AM WEGE Tonig gemalte Waldlandschaft mit Blick auf eine Baumkrone, die die rechte Seite des Bildes einnimmt, sowie einer Felswand mit oben links angebrachtem Andachtsbild, und im landschaftlichem Durchblick in die Ferne, die die Mitte des Bildes ausmacht. In der typischen Malweise Spitzwegs, locker aufgebauter Landschaftsraum, im Zentrum in Andeutung die Figur eines Mädchens wiedergegeben, skizzenhaft, als Farbfleck virtuos ins Lichtzentrum gebracht, ein Thema, das Spitzweg in weiteren Bildern mehrfach variiert hat.

Katalogpreis € 14.000 - 17.000 Katalogpreis€ 14.000 - 17.000  $ 15,400 - 18,700
£ 12,600 - 15,300
元 99,260 - 120,530
₽ 1,304,800 - 1,584,400

Öl/Nadelholz. 14,2 x 21,5 cm. Bezeichnet unten rechts: Reste der Signatur. Um 1870. Anmerkung: Verso, der originale Aufkleber mit vorgedruckter und handschriftlich ergänzter Echtheitsbestätigung von Otto Spitzweg, dem Neffen des Malers, in dem dokumentiert wird, das das Gemälde 1886 in den Besitz des Neffen überging, mit Titel-, Material- und Maßangaben, sowie Signatur von Otto Spitzweg und den Nachlassstempeln Carl Spitzwegs, dat. 10. März 1902. Expertise: Das Gemälde ist ausführlich dokumentiert in: Siegfried Wichmann, Spitzweg, Kapelle am Weg, Reihe für vergleichende und angewandte Kunstgeschichte, Foto- und Textdokumentationsbamd, verfasst Starnberg 24. Nov. 2000, mit handschriftlichen Bestätigungen Wichmanns, der mit diesem Bild die Meisterschaft der späten Malkunst Carl Spitzwegs heraushebt als ein “Kleinod der Erinnerung aus dem späten Schaffen des Malers“. (5006730)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
Frühjahrs-Auktionen 2022, Donnerstag, 31. März und Freitag, 1. April 2022

Carl Spitzweg,  1808 München – 1885 ebenda

959 / Carl Spitzweg,
1808 München – 1885 ebenda

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Carl Spitzweg angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Carl Spitzweg kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Carl Spitzweg verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

Kataloge Dezember-Auktionen 2003 Dezember-Auktion Teil I. | Dezember-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe