Ihre Suche nach Jan Brueghel in der Auktion

 

Gemälde Alte Meister - Teil I
Donnerstag, 23. September 2021

» zurücksetzen

Jan Brueghel d. J., 1601 Antwerpen – 1678 ebenda
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J., 1601 Antwerpen – 1678 ebenda
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J., 1601 Antwerpen – 1678 ebenda
Jan Brueghel d. J., 1601 Antwerpen – 1678 ebenda

316
Jan Brueghel d. J.,
1601 Antwerpen – 1678 ebenda

FLUSSLANDSCHAFT MIT SEGELBOOTEN Öl auf Kupfer.
13 x 16,5 cm.

Katalogpreis € 15.000 - 25.000 Katalogpreis€ 15.000 - 25.000  $ 16,500 - 27,500
£ 13,500 - 22,500
元 107,550 - 179,250
₽ 1,249,500 - 2,082,500

Weitere Werke dieses Künstlers

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Beigegeben ein Gutachten von Dr. Klaus Ertz vom 30. März 2015, in Kopie, das Gemälde dem genannten Maler zuschreibend und in die Jahre 1626/27 datierend.

Blick von erhöhtem Standpunkt auf einige, sich im Wasser des ruhigen Flusses spiegelnde Segelboote mit Fischern. Im Hintergrund links das mit Bäumen bewachsene Ufer sowie einem Gebäude und einem steinernen Rundturm hinter Figurenkulisse im gelblichen Licht der untergehenden Sonne, die vereinzelt das Wasser beleuchtet. Nach rechts hinten in die Tiefe führender Flussverlauf unter hohem Himmel in bereits diesigem hellem Grau. Laut Dr. Ertz geht die Komposition auf eine Zeichnung des Vaters Jan Brueghel d.Ä. zurück (F.Lugt: Inventaire Général de Dessins de Ècoles du Nord, I, 1949. S.36, Nr. 483), mit kleinen Abweichungen bei der Uferbebauung. Besonders die im Hintergrund befindlichen Details wie Häuser und Personen sind akribisch ausgeführt und sprechen für die frühe Schaffenszeit Jan Brueghels d.J. nach Übernahme des väterlichen Ateliers. Minimale Retuschen. (1270155) (18)


Jan Brueghel the Younger,
1601 Antwerp – 1678 ibid.
RIVERSCAPE WITH SAILING BOATS
Oil on copper.
13 x 16.5 cm.

Accompanied by a copy of an expert’s report by Dr. Klaus Ertz, dated 30 March 2015, attributing the painting to the artist and dating the work to 1626/27.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe