Your search for Adriaen van Stalbemt in the auction

 

Old Master Paintings - Part I
Thursday, 25 March 2021

» reset

Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen - 1662
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen - 1662
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen - 1662
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen - 1662
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen - 1662
Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen - 1662

630 B
Adriaen van Stalbemt,
1580 Antwerpen - 1662

RUHE AUF DER FLUCHT NACH ÄGYPTENÖl auf Holz. Parkettiert, Platte verso angeschliffen.
46 x 34 cm.

Catalogue price € 15.000 - 25.000 Catalogue price€ 15.000 - 25.000  $ 18,000 - 30,000
£ 13,500 - 22,500
元 113,400 - 189,000
₽ 1,277,550 - 2,129,250

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Beiliegend eine Expertise von Dr. Klaus Ertz, Lingen, 2. März 2021, den guten Erhaltungszustand hervorhebend und das Gemälde in die 1620er Jahre datierend.

Das hochformatige Bild mittlerer Größe setzt die Figurengruppe in die untere Bildhälfte, von links oben beleuchtet, während eine große Baumkrone den gesamten oberen Bereich einnimmt. Dieser Gegensatz verleiht dem Gemälde eine Gesamtwirkung, bei der aber auch die Händescheidungen der beiden am Werk beteiligten Maler kenntlich gemacht wird. Bäume und Landschaft rechts, sowie die in die obere linke Ecke vor hellerem Wolkenlicht hereinragenden Äste mit braunem Blattwerk weisen auf die Handschrift Brueghels. Wie so oft in seinen Bildern sind die Figuren von anderer Hand. Gezeigt ist hier Maria mit dem Kind auf dem Schoß, im Bildzentrum unter der Baumgruppe sitzend. Von links sind drei Engel herangetreten, einer davon mit einer Fruchtschale, nach der das Kind greift, ein weiterer steht dahinter, mit einer Laute musizierend. Dazwischen hält ein dritter Engel eine rote Traubendolde in Händen, Symbol für den Abendmahlskelch. Rechts ist Joseph gezeigt. Mit rotem Umhang sitzend, weist er mit seiner Hand auf das Schilfgewächs, das sich nach hinten zu einem Ufer hinzieht. Das ist bei diesem „Ruhe auf der Flucht“ -Thema des Neuen Testaments als Andeutung auf die altbiblische Flucht aus Ägypten, den Exodus, und daher als Rettung zu verstehen.
Wie das Blattwerk oder die tiefen Schatten der Baumkrone von höchster Malleistung zeugen, so sind auch die von Hans Rottenhammer gemalten Figuren in feinen Farbabstimmungen vorgeführt. Die Rottöne in den seitlichen Figuren binden die Gruppe kompositorisch zusammen, das leuchtende Gelb im Kleid des Engels verleiht eine Festlichkeit in der Darstellung. Beachtenswert ist die porzellanartige Wiedergabe der Gesichter, aber auch etwa die Feinpinseltechnik im goldenen Haar des Engels. A.R. (1261746) (11)


Adriaen van Stalbemt,
1580 Antwerpen - 1662
THE HOLY FAMILY ON THE FLIGHT INTO EGYPT REVERED BY ANGELS
Oil on panel. Parquetted, panel partially ground on the reverse.
46 x 34 cm.

Accompanied by an expert’s report by Dr Klaus Ertz, Lingen, 2 March 2021, emphasising the good condition and dating the painting to the 1620s.

The painting of this New Testament scene of the Flight into Egypt alludes to the Old Testament of the Departure from Egypt, or Exodus and is to be understood as a symbol of salvation. The porcelain-like depiction of the faces, but also the fine painting of the golden hair of the angels is remarkable.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe