Your search for Frans Snyders in the auction

Thursday, 24 September 2020

Old Master Paintings Part II

» reset

Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda, Werkstatt des
Detailabbildung: Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda, Werkstatt des
Detailabbildung: Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda, Werkstatt des
Detailabbildung: Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda, Werkstatt des
Detailabbildung: Frans Snyders, 1579 Antwerpen – 1657 ebenda, Werkstatt des

368
Frans Snyders,
1579 Antwerpen – 1657 ebenda, Werkstatt des

MARKETENDERIN MIT FEDERVIEH Öl auf Leinwand.
113 x 90 cm.
In barockisierendem Holzrahmen.

Catalogue price € 9.000 - 12.000 Catalogue price€ 9.000 - 12.000  $ 10,800 - 14,400
£ 8,100 - 10,800
元 70,920 - 94,560
₽ 820,620 - 1,094,160

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Dieses an Frans Snyders' Werkstatt zuschreibbare Werk müsste noch vor 1614 entstanden sein. Eine Reise nach Italien und auch der Einfluss des aus Italien zurückgekehrten Rubens ließen die Palette Snyders' heller werden.

Vergleichbare Gemälde sind im Kölner Wallfraf Richartz Museum zu finden „Köchin mit Esswaren“ und vor allem auch „The game dealer“, Lord St. Helens & Sir William Fitzherbert, London. Zwei weitere Versionen (129 x 113,7 cm und 125,7 x 94,6 cm) sind beim RKD in Den Haag bekannt (Nr. 41924). 

Provenienz:
Belgische Privatsammlung.

Literatur:
Siehe für ein vergleichbares Gemälde: H. Robels, Frans Snyders, Stillleben und Tiermaler; 1579 - 1657, München 1989, S. 173-4, Abb.; Robels das dort angesprochene Werk auf 1610 datierend und die Figur einer anderen Hand zuschreibend. 
(1241532) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe