Your search for Pieter Wouwerman in the auction

 

Old Master Paintings Part II
Thursday, 2 April 2020

» reset

Pieter Wouwerman, 1623 Haarlem – 1682 Amsterdam
Detailabbildung: Pieter Wouwerman, 1623 Haarlem – 1682 Amsterdam
Detailabbildung: Pieter Wouwerman, 1623 Haarlem – 1682 Amsterdam
Detailabbildung: Pieter Wouwerman, 1623 Haarlem – 1682 Amsterdam
Detailabbildung: Pieter Wouwerman, 1623 Haarlem – 1682 Amsterdam
Pieter Wouwerman, 1623 Haarlem – 1682 Amsterdam

491
Pieter Wouwerman,
1623 Haarlem – 1682 Amsterdam

REITERSCHLACHT IN WEITER LANDSCHAFT, UNTER BLAUEM HIMMEL MIT DUNKEL AUFGEBAUSCHTEN WOLKEN Öl auf Leinwand.
52,8 x 61,9 cm.
Mittig unten monogrammiert „PW“.

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 9,600 - 12,000
£ 7,200 - 9,000
元 60,480 - 75,600
₽ 681,360 - 851,700

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Wie stets in Werken des Malers, gleichsam als dessen Markenzeichen, im Zentrum des Bildes ein Schimmel. Hier mit einem rot gekleideten, orientalischen Reiter auf einem Fellsattel, der soeben mit langer Lanze einen Reiter des christlichen Heeres attackiert. Die beiden berittenen Hauptfiguren vor einem dicht gedrängten Schlachtengetümmel, vor nach links ziehender Kavallerie, die nahe des linken Bildrandes bereits von geharnischten und mit Eisenhelmen bewehrten Artilleristen beschossen wird. Im Vordergrund zwei am Boden liegende Soldaten, davon einer vom Pferd gefallen, das sich noch aufbäumt, der andere an der rechten Bildkante als Militärmusiker, gekennzeichnet durch seine Trommel, auf der noch sein Fuß liegt. Die linke untere Bildecke zeigt eine Lanze mit blauer Fahne, als farbkompositionelles Gegenstück zum Blau des Himmels, vor allem in der rechten oberen Ecke. Die Dramatik der Schlachtenszene kulminiert links im hell aufleuchtenden Musketenfeuer, das in der Wolkenzone durch helle Wolkenbänke zwischen dunklen größeren Wolkengebilden seine Entsprechung findet.
(12221121) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe