Your search for Matheus van Helmont in the auction

Wednesday, 25 September 2019

Old Master Paintings Part I

» reset

Matheus van Helmont, 1623 – um 1679, zug.
Detailabbildung: Matheus van Helmont, 1623 – um 1679, zug.
Detailabbildung: Matheus van Helmont, 1623 – um 1679, zug.
Detailabbildung: Matheus van Helmont, 1623 – um 1679, zug.
Detailabbildung: Matheus van Helmont, 1623 – um 1679, zug.

579
Matheus van Helmont,
1623 – um 1679, zug.

DIE VERSUCHUNG DES HEILIGEN ANTONIUS Öl auf Holz.
50 x 65 cm. 

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 8,960 - 11,200
£ 7,200 - 9,000
元 63,680 - 79,600
₽ 636,960 - 796,200

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Im Mittelpunkt der Darstellung der in einer Höhle vor einer Steinplatte kniende Heilige Antonius. Vor ihm auf der Platte ein aufgestelltes Kreuz und ein Totenkopf sowie ein aufgeschlagenes Buch, in dem er aufmerksam liest und die Hände zum Gebet gefaltet hat. Umgeben ist er von zahlreichen merkwürdigen Gestalten und skurrilen Figuren, dazu gehören: Das Skelett eines Pferdes, auf dem ein Mann auf einer grünen Decke reitet, eine hundeartige Gestalt auf der linken Seite in einer braunen Mönchskutte, mehrere geflügelte grau-braune Wesen, teils behörnt auf den Steinen oberhalb des Heiligen sitzend, dazu eine elegant gekleidete Frau, die ihm ein Glas Wein bringen möchte. Auf der linken Seite eine Höhlenöffnung und auf der rechten Seite eine weitere Öffnung der Höhle, mit Ausblick in die Landschaft mit einer Kirche. Auf der rechten unteren Seite werden verschiedene Gemüsesorten sowie ein Krug und eine Schale stilllebenhaft präsentiert. Fantastische Darstellung mit vielen Details.   (1200941)  (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe