Ihre Suche nach Jan Brueghel der Jüngere in der Auktion

 

Gemälde Alte Meister Teil I
Donnerstag, 27. Juni 2019

» zurücksetzen

Jan Brueghel d. J. 1601 – 1678 und Jan van Balen, 1611 – 1654, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. 1601 – 1678 und Jan van Balen, 1611 – 1654, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. 1601 – 1678 und Jan van Balen, 1611 – 1654, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. 1601 – 1678 und Jan van Balen, 1611 – 1654, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. 1601 – 1678 und Jan van Balen, 1611 – 1654, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. 1601 – 1678 und Jan van Balen, 1611 – 1654, zug.
Detailabbildung: Jan Brueghel d. J. 1601 – 1678 und Jan van Balen, 1611 – 1654, zug.
Jan Brueghel d. J. 1601 – 1678 und Jan van Balen, 1611 – 1654, zug.

645
Jan Brueghel d. J.
1601 – 1678
und
Jan van Balen,
1611 – 1654, zug.

DER KINDERREIGEN Öl auf Kupferplatte, teilparkettiert.
29,5 x 36 cm.
In dekorativem Prunkrahmen.

Katalogpreis € 30.000 - 40.000 Katalogpreis€ 30.000 - 40.000  $ 33,000 - 44,000
£ 27,000 - 36,000
元 215,100 - 286,800
₽ 2,499,000 - 3,332,000

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Das Motiv des Gemäldes findet sich auch auf dem um 1600 entstandenen Werk von Hans Rottenhammer d. Ä. (1564 - 1625) und Jan Brueghel d. Ä. wieder, das sich in der Alten Pinakothek in München befindet. Zu sehen sind, in einer fast paradiesisch wirkenden Waldlandschaft, einige nackte Jungen und Mädchen, sich an den Händen haltend bei einem Reigen. Auf einer kleinen Anhöhe versuchen sich vier Kinder mit Instrumenten am Musizieren. Am linken Bildrand, vor einem Baum, zwei weitere Kinder, von denen eines auf diesen fröhlichen Reigen verweist. In der oberen Mitte des blauen Himmels schwebt ein Putto mit ausgebreiteten Armen und Flügeln und schaut auf die tanzenden Kinder herab. In seinen Händen hält er dabei einige Blumen. Die Kinder mit feinem Inkarnat hervorragend wiedergegeben. Die Landschaft in vielen differenzierten Grüntönen. Deutlich lässt sich hier die Zusammenarbeit von Jan Brueghel d. Ä. und Hendrik van Balen d. Ä. erkennen. Brueghel hat auch mit vielen anderen Künstlern seiner Zeit zusammengearbeitet; so gibt es auch einen Kinderreigen mit dem Bad der Venus, bei der die Landschaft von Jan van Brueghel stammt. (1190209) (18)


Jan Brueghel the Younger,
1601 – 1678
and
Jan van Balen,
1611 – 1654, attributed

THE CHILDREN’S ROUNDEL

Oil on copper, partially parquetted.
29.5 x 36 cm.
In magnificent decorative frame.

The subject of the painting can also be found in a work created by Hans Rottenhammer the Elder (1564 – 1625) and Jan Brueghel the Elder created around 1600 and held at the Alte Pinakothek in Munich. The painting on offer for sale in this lot clearly shows the collaboration of Jan Brueghel the Elder and Hendrik van Balen the Elder. Brueghel also worked with many other artists of his time; there is, for example, also a Children’s Roundel and the Bath of Venus, in which the landscape was created by Jan van Brueghel.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe