Your search for Adriaen van Stalbemt in the auction

Thursday, 28 March 2019

Old Master Paintings

» reset

Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda
Detailabbildung: Adriaen van Stalbemt, 1580 Antwerpen – 1662 ebenda

1035
Adriaen van Stalbemt,
1580 Antwerpen – 1662 ebenda

Der Maler wurde 1610 in die „Lukasgilde“ Antwerpen aufgenommen. 
KALVARIENBERGSZENE IM MOMENT DER AUFRICHTUNG EINES SCHÄCHERKREUZES. Öl auf Kupfer.
31,5 x 19,5 cm.
In einem Rahmen mit fein geschnitzter, durchbrochener Blattdekoration.

Catalogue price € 20.000 - 40.000 Catalogue price€ 20.000 - 40.000  $ 22,200 - 44,400
£ 16,800 - 33,600
元 156,200 - 312,400
₽ 1,413,800 - 2,827,600

Objects of this artist in our Spring Auctions, Thursday 2 and Friday 3 April 2020, from 10 a.m.

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Beigegeben eine Expertise von Dr. Klaus Ertz, 27. Februar 2019.

Dass Stalbemt auch als Zeichner und Radierer tätig war, erklärt die äußerst feine, nahezu minutiös genaue Wiedergabe der Figuren im vorliegenden Bild. Die vielfigurige Szenerie aus der Kavaliersperspektive betrachtet. Die Hauptszene mit den drei Kreuzen im Zentrum der Darstellung, vom Bildbetrachter in einige Entfernung gerückt, sodass sich eine Gesamtschau über die weite Hügelebene, bis hin zu fernen Bergen und der hier angedeuteten Stadt Jerusalem links oben, hinter Bäumen ergibt. Die schier unendlich erscheinende Menschenansammlung umzieht ein in der Mitte freigehaltenes Feld, darauf das Kreuz Christi sowie ein Schächerkreuz, extrem hoch gestellt. Das zweite Schächerkreuz wird soeben mittels einer Leiter hoch gehievt. Im Gegensatz zur sonst üblichen Darstellungsweise sind die weiteren Hauptfiguren der Kreuzigung, die trauernde Maria, Johannes sowie Maria Magdalena, hier links im Vordergrund, außerhalb der Menschenmenge dargestellt, daneben herrschaftlich gekleidete Turbanträger. Rechts unten ist eine gesonderte Gruppe gezeigt, mit Wiedergabe der Würfelszene um den Mantel Christi. Das Gemälde betont hochformatig, oben halbrund geschlossen. (1181821) (5) (11)


Adriaen van Stalbemt,
1580 Antwerp – 1662 ibid.
The painter was accepted into the Guild of Saint Luke in 1610.
ERECTION OF THE THIEVES CROSS ON CALVARY
Oil on copper.
31.5 x 19.5 cm.
In frame decorated with finely carved open work foliage.

Accompanied by expert’s report by Dr. Klaus Ertz, dated 27 February 2019. The painting is of vertical format and semi-circular at the top.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe