Your search for Peter Paul Rubens in the auction

 

14th - 18th century paintings
Thursday, 6 December 2018

» reset

Flämischer Maler in der Nachfolge von Peter Paul Rubens (1577-1640)
Detailabbildung: Flämischer Maler in der Nachfolge von Peter Paul Rubens (1577-1640)
Detailabbildung: Flämischer Maler in der Nachfolge von Peter Paul Rubens (1577-1640)
Detailabbildung: Flämischer Maler in der Nachfolge von Peter Paul Rubens (1577-1640)
Detailabbildung: Flämischer Maler in der Nachfolge von Peter Paul Rubens (1577-1640)

847
Flämischer Maler in der Nachfolge
von Peter Paul Rubens (1577-1640)

DIE ENTDECKUNG DER HEILQUELLEN IN AACHEN DURCH KARL DEN GROĂźEN Ă–l auf Eichenholz.
36 x 27 cm.
Verso alter Leinenbandaufkleber mit Aufschrift "La découverte de Carlsbad par Chales le Grand" mit Bezeichnung "Rubens", ferner ältere Nummerierungen auf der Holztafel sowie kleine rote Lacksiegel. Auf dem Rahmen entsprechende Aufschrifttafel, ebenfalls mit fälschlicher Bezeichnung "Karlsbad" anstelle von richtigerweise Aachen.

Das Gemälde steht in der Stilistik im Zusammenhang mit dem in der Münchner Pinakothek befindlichen "Medici-Zyklus". Darüber hinaus lässt sich jedoch zu Rubens keine direkte Beziehung feststellen. Dargestellt ist die Legende, wonach Kaiser Karl der Große, bevor er die Pfalzkapelle errichten ließ, Teile der alten römischen Bäder wiederentdeckte. Sein Pferd soll der Legende nach die warme Heilquelle aufgefunden haben. Der Kaiser ist hier in Rüstung mit rotem Velum dargestellt und er weist mit dem Finger auf die Quelle, die einem Stein entspringt, in seiner linken Hand hält er einen Jagdfalken, dahinter das Pferd. Links ein nicht weiter bekannter Aspekt der Legende, wonach ein Bauer Goldstücke in seinen Hut einstreicht. An einem gedeckten Tisch links hinten eine alte Frau, weiter links oben mehrfigürliche Szenerie im Zusammenhang mit der Legende. (1160581) (11

Catalogue price € 15.000 - 20.000 Catalogue price€ 15.000 - 20.000  $ 18,000 - 24,000
ÂŁ 13,500 - 18,000
元 113,400 - 151,200
₽ 1,277,550 - 1,703,400

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Flemish School, succession of Peter Paul Rubens (1577-1640)
THE DISCOVERY OF THE HEALING SPRING IN AACHEN BY CHARLES THE GREAT
Oil on oak panel.
36 x 27 cm.

Old canvas label inscribed "La découverte de Carlsbad par Charles le Grand" on the reverse inscribed "Rubens", and old numbering on panel as well as small red lacquer seals. Respective sign with inscription on the frame, also with false place name "Karlsbad" instead of Aachen.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe