Your search for Marten de Vos in the auction

 

16th - 18th century paintings
Wednesday, 5 July 2017

» reset

Marten de Vos, 1532 – 1603, zug.
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 – 1603, zug.
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 – 1603, zug.
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 – 1603, zug.
Detailabbildung: Marten de Vos, 1532 – 1603, zug.

498
Marten de Vos,
1532 – 1603, zug.

AUSZUG DER ISRAELITEN AUS ÄGYPTEN Öl auf Eichenholz. Parkettiert.
50 x 65 cm.

Catalogue price € 7.000 - 9.000 Catalogue price€ 7.000 - 9.000  $ 8,400 - 10,800
£ 6,300 - 8,100
元 54,040 - 69,480
₽ 603,330 - 775,710

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Der Maler hat den biblischen Bericht aus dem Buch Exodus in der Weise dargestellt, dass die drei führenden Hauptfiguren Moses, sein Bruder Aaron und der Feldherr Josua im Zentrum leicht erhöht wiedergegeben sind. Die Figuren hinterfangen von einer Baumgruppe auf einer Anhöhe, von der zu beiden Seiten herab das Geschehen dargestellt ist. Rechts die in den Fluten des Roten Meeres versinkende Armee des Pharao mit Pferden, Wagen und zahlreichen Fahnen, links der Weiterzug der Israeliten, am linksseitigen Ufer entlang. In synchronoptischer Weise ist auf der Hälfte des Weges auf einer Wiese das Manna zu sehen, das zur Ernährung des Volkes dient. Die Hauptfiguren umgeben von jüngeren Männern, Frauen und Kindern. Diese kompositionelle Auffassung stellt, neben der Schilderung der Legende, eindeutig die Würdigung der drei biblischen Gestalten in den Vordergrund.
Horizontaler Holzschwundriss im oberen Abschnitt. (10907525) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe