Ricerca Wouterus Verschuur nell’asta

 

Dipinti di diverse propretarii
mercoledì, 16 giugno 2010

» rimettere

Wouterus Verschuur, 1812 - 1874
Detailabbildung: Wouterus Verschuur, 1812 - 1874
Detailabbildung: Wouterus Verschuur, 1812 - 1874
Detailabbildung: Wouterus Verschuur, 1812 - 1874

634
Wouterus Verschuur,
1812 - 1874

Schüler von van Os, bekannt durch seine Tierdarstellungen, fast ausschließlich mit Einbringung einer Hundedarstellung. Werke seiner Hand in Museen in Amsterdam, Delft, Haarlem, Arnhem, Rotterdam, etc.

Prezzo del catalogo € 100.000 - 120.000 Prezzo del catalogo€ 100.000 - 120.000  $ 120,000 - 144,000
£ 90,000 - 108,000
元 771,000 - 925,200
₽ 9,029,000 - 10,834,800

Altre opere di questo artista

Volete vendere un'opera simile?

Consegnate ora Vendita privata FAQ


Le vostre consegne sono sempre benvenute. Il nostro team sarà felice di assistervi personalmente in ogni fase trattative. Aspettiamo le vostre chiamate.
Contattate i nostri esperti

 

Ulteriori informazioni su questa opera d'arte

PFERDEGESPANN MIT STEINARBEITERN AUF EINEM HÖHENWEG ÜBER DER KÜSTE
VON MENTON

Öl auf Leinwand.
96 x 150 cm.
Rechts unten signiert und bezeichnet „Rocher Rouges-Menton“.

Gespann von drei Pferden, die einen Karren mit schweren Steinblöcken ziehen, daneben italienische Arbeiter bei der Rast an einem Felsen sitzend. Im Hintergrund weitere Lasttiere. Der Maler hat das Hauptaugenmerk auf den Glanz des Pferdefells gelegt, von hoher Eleganz der silbrig leuchtende Apfelschimmel; wirkungsvoll die roten Wollbommel am Zaumzeug der Pferde. Wie üblich ist auch hier ein Hündchen in die Szenerie einkomponiert.

Anmerkung:
Die Gegend um Menton an der heute südfranzösischen Rivieraküste gehörte bis 1865 zum Fürstentum Monaco, überwiegend von italienischer Bevölkerung bewohnt, seither zu Frankreich gehörig. (7816319)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe