venerdì, 4 aprile 2008

Aste Mobili ed arredi

» rimettere

Empire-Kaminuhr
Detailabbildung: Empire-Kaminuhr
Detailabbildung: Empire-Kaminuhr
Detailabbildung: Empire-Kaminuhr

388
Empire-Kaminuhr

Höhe: 58,6 cm.
Breite: 39,2 cm.
Tiefe: 19,6 cm.
Frankreich, erstes Viertel 19. Jahrhundert.

Prezzo del catalogo € 25.000 - 30.000 Prezzo del catalogo€ 25.000 - 30.000  $ 27,250 - 32,700
£ 22,000 - 26,400
元 195,750 - 234,900
₽ 1,762,249 - 2,114,700

 

WERK
Acht-Tage-Gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung, Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke.

FUNKTIONEN
Stunden- und Minuten

GEHÄUSE
Uhrenaufbau in Form eines roten querliegenden Marmorsockels mit Antreppung über quadratischen vergoldeten Füßen. Auf dem Sockel stehende Bronzefigur der antiken Muse Terpsichore (Erato), die Muse der Musik. Sie steht neben einem hohem Sockel, auf dem sie die Lyra abgestellt hat. In der Lyra das Zifferblatt und Uhrwerk eingebaut. Die Standfigur in dunkel patinierter Bronze, ebenso der Sockel mit vergoldeten Bronzeapplikationen in Form einer Dionysos-Maske mit Palmetten. Ebenso vergoldet die leicht schräg gestellt Lyra. Auf dem Marmorsockel Relief-Kopfbildnis des Apollo im Lorbeerkranz mit seitlichen Posaunen.

ZIFFERBLATT
Emailzifferblatt mit römischen Ziffern.

ZUSTAND
Gut. Pendel und Glocke fehlen.

Anmerkung:
Die Uhr verdankt ihre Eleganz nicht nur dem künstlerischen figuralen Aufbau und der bildhauerischen Qualität, sondern auch dem Wechsel zwischen dunkel patinierter Bronze und darauf leuchtenden goldenen Applikationen. Eine gleich gestaltige Uhr befindet sich im Palazzo Reale in Turin, abgebildet in dem Ausstellungskatalog: Orologi negli Arredi del Palazzo Reale di Turino e delle Residenze sabaude. Die Uhr dort aufgestellt im Appartamento di Madama Felicita. Beschreibung und Abbildung im Katalog auf S. 157. (6915410)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.