Aste Mobili & arredi

» rimettere

×

Il Vostro Art Agent personale

Detail images:  Bedeutende Pendule mit der Allegorie des Wassers. Uhrmacher: Gudin à Paris. Bronzier:

Volete acquistare un oggetto simile?

Volentieri Vi teniamo aggiornati, quando opere simili verranno offerte in una delle nostre prossime aste.

Vi preghiamo di accettare la nostra politica sulla privacy

 Bedeutende Pendule mit der Allegorie des Wassers. Uhrmacher: Gudin à Paris. Bronzier:

64
Bedeutende Pendule mit der Allegorie des Wassers. Uhrmacher: Gudin à Paris. Bronzier:

Jean-Joseph de Saint Germain

Prezzo del catalogo € 75.000 - 90.000 Prezzo del catalogo€ 75.000 - 90.000  $ 78,750 - 94,500
£ 67,500 - 81,000
元 549,750 - 659,700
₽ 4,953,750 - 5,944,500

Bronzependule mit originalem Caché. Feinst ausgearbeitete Bronze mit Punzierungen, Gravuren und originaler Feuervergoldung, Blattwerk, Kartuschen, Delfinköpfe. Gebundenes Blattwerk mit Schnecke und Schleifen. Seitlich die Halterung für das Uhrengehäuse aus Binsen und Blattwerk, als Bekrönung nach oben ein Putto mit einem Gefäß aus dem das Wasser fließt. In seinem Hintergrund Pflanzen, Binsen und Blattwerk. Acht-Tage-Gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stunden-Schlossscheibenschlagwerk auf Glocke. Rückplatine signiert “Gudin Paris No 1085“. Emailzifferblatt mit schwarzen römischen Ziffern für die Stunde. Arabische Ziffern für die Minute. Im Mittelfeld signiert “Gudin Paris“. Feuervergoldete Bronzezeiger.

Höhe: 50 cm.
Breite: 36 cm.
Tiefe: 20,5 cm.
Frankreich, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.

Anmerkung:
Das Échappement des Chevallier de Béthune.

Literatur I:
Vergleiche: Tardy, Dictionnaire des Horlogers Français, S. 279

Literatur II:
Eine identische Pendule signiert “Chevrau à Paris“ ist abgebildet und beschrieben unter der Nummer 2.8.16, Seite 128 in: “Vergoldete Bronzen“ von Hans Otto Meyer und Peter Proschel München 1986. Eine ähnliche Uhr von Alexis Huau à Paris wurde versteigert in Versailles bei Martin und Desbenuit am 29. Mai 1983 und abgebildet im Katalog unter der Katalognummer 131. Später war diese Uhr in der Sammlung Maurice Ségoura auf der Biennale von Monaco 1983. (641763)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

×

Il Vostro Art Agent personale

Volete essere informati quando nelle nostre prossime aste un’opera d’arte simile viene offerta? Attivate qui il Vostro Art Agent personale.

Vi preghiamo di accettare la nostra politica sulla privacy

Volete acquistare un oggetto simile?

Il Vostro Art Agent Comprare in Private Sale Date delle aste


I nostri esperti sono felici di assistervi personalmente nella Vostra ricerca di opere d′arte

Volete vendere un'opera simile?

Consegnate ora Vendita privata FAQ


Le vostre consegne sono sempre benvenute. Il nostro team sarà felice di assistervi personalmente in ogni fase trattative. Aspettiamo le vostre chiamate.
Contattate i nostri esperti

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe