giovedì, 28 settembre 2017

Aste Dipinti XVI - XVIII secolo

» rimettere

Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts
Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts

Lot 677 / Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts

Detail images: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts Detail images: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts Detail images: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts Detail images: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts Detail images: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts Detail images: Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts

677
Niederländischer Maler des 17. Jahrhunderts

Gemäldepaar HERR IN BRAUNEM SEIDENMANTEL MIT BLONDEM LOCKENHAAR sowie
DAME IN AUBERGINEROTEM SEIDENKLEID MIT PERLENKETTE Öl auf Leinwand auf Platte kaschiert.
Jeweils 116 x 93 cm.
Ende 17. Jahrhundert.
Einheitlich gerahmt.

Prezzo del catalogo € 50.000 - 60.000 Prezzo del catalogo€ 50.000 - 60.000  $ 56,999 - 68,400
£ 44,500 - 53,400
元 388,500 - 466,200
₽ 3,783,500 - 4,540,200

 

Jeweils Halbbildnisse und in Dreiviertelansicht, der Herr nach rechts, die Dame nach links gerichtet, was die Zusammengehörigkeit der beiden Bilder unterstreicht. Jeweils vor dunklem Hintergrund, mit in der Ecke eingemaltem Bürgerwappen. Im Wappen des Herrn Bildnis eines Berges im Mondschein, darunter ein nach links laufender Fuchs. Im Wappen der Dame viergeteilte Wiedergabe, darin Rad, gehörnte Gestalten sowie je drei Hahnenköpfe. Die beiden Gemälde sind ein typisches Beispiel für das vermögende, nichtadelige Bürgertum. Der Hausmantel des Herrn verweist auf seine Funktion in höherer Stellung bei Hofe, in ähnlicher Kleidung finden wir auch malende und musizierende Künstler in Portraits wiedergegeben. Die Dame mit großem tropfenförmigen Perlenohrring sowie einer großen Perle an der Brustschließe, hält einen Fächer in der rechten Hand, die linke an ihren Umhang gelegt. Portraitierung von hoher Qualität, die den Vergleich mit bekannten meisterlichen Portraitisten nicht zu scheuen hat. Der stilistische Einfluss der Malerei Anthony van Dycks (1599-1641) ist zu verspüren. (1121422)


Dutch painter of the 17th century

Pair of paintings
GENTLEMAN WITH BROWN SILK COAT AND CURLY BLONDE HAIR
and
LADY IN AUBERGINERED-COLOURED SILK GOWN WITH PEARL NECKLACE

Oil on canvas laid down on plywood.
Each 116 x 93 cm.
End of the 17th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.