vendredi, 7 décembre 2012

Vente Hampel Living

» reset

Silbertablett aus dem Garde-Jäger-Ersatz-Bataillon

1362
Silbertablett aus dem Garde-Jäger-Ersatz-Bataillon

Durchmesser: 34 cm.
Gewicht: 824 g.
Silber, gestempelt 800 und Reichssilbermarken, sowie "GADEBUSCH POTSDAM" (= Hofgoldschmiede).
Um 1916.

Prix de catalogue € 1.200 - 1.500 Prix de catalogue€ 1.200 - 1.500  $ 1,440 - 1,800
£ 1,080 - 1,350
元 9,456 - 11,820
₽ 109,416 - 136,770

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Gediegen gearbeitetes Tablett mit Rosenblattrand. Oberhalb gravierte Widmung "Ihrem scheidenden Kommandeur Herrn Oberstleutnant v. Rußdorf. 15. Juli 1916.". In der Fläche zahlreiche gravierte Unterschriften wie v. Groenefeld, vom Buch, v. Saldern, Graf Rhoden, v. Campe, Graf Klinkowstroem, Graf Schlieben, v. Kalitsch u. a. In gutem Zustand.

Anmerkung:
Das Garde-Jäger-Bataillon wurde im Jahre 1744 von König Friedrich von Preußen aufgestellt und hatte später seinen Standort in Potsdam. Das Garde-Jäger-Ersatz-Bataillon war der Ersatz-Truppenteil des Bataillons. (8813743)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe