Votre recherche Jacopo Amigoni dans la vente

jeudi, 20 septembre 2012

Tableaux du XVI - XVIII siècle

» reset

Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.
Detailabbildung: Jacopo Amigoni, 1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.

312
Jacopo Amigoni,
1675/ 85 Venedig – 1752 Madrid, zug.

ALLEGORIE DER CARITAS Öl auf Leinwand. Doubliert.
97 x 119 cm.

Prix de catalogue € 95.000 - 110.000 Prix de catalogue€ 95.000 - 110.000  $ 106,400 - 123,200
£ 85,500 - 99,000
元 756,200 - 875,600
₽ 8,479,700 - 9,818,600

Autres œuvres de cet artiste

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Das Thema der Fürsorge und Liebe, im alt hergebrachten und traditionellen Sinn als Caritas bezeichnet, hat der Künstler hier in Gestalt einer halbfigurig wiedergegebenen Frau dargestellt, die nach rechts sitzend im linken Arm ein Kleinkind im weißen Linnen hält, während sie sich einem stehenden Knäblein widmet, das sie mit der rechten Hand umfängt. Der Knabe zeigt soeben stolz einen Schmetterling, der an seiner rechten erhobenen Hand sitzt und mit einem feinen Bändchen gehalten wird. Rechts hinter der Schulter der jungen Frau ein weiteres Kind, das den Kopf dem schlafenden Kleinkind zuwendet, während es sich mit beiden Händen an der Schulter der Frau abstützt. In der linken Bildecke eine aufgerollte Leinenbinde vor einem Korb mit Leinenzeug. Die Farbgebung bewusst hell/ pastellig, weist bereits den Farbgeschmack des beginnenden Rokokos auf. Dementsprechend sind das rote Velum, das vom stehenden Knaben über die Knie der jungen Frau zieht, aber auch ihr türkisgrünes Kleid und das taubenblau- graue Tuch in feiner Farbigkeit wiedergegeben, mit zartem Seidenglanz. Die Komposition zeigt einen nahezu strengen Dreiecksaufbau, Haltung und Geste jeder der Figuren ordnet sich dem Gesamtthema der Caritas (Fürsorge) unter, wobei der Maler zeigt, dass diese liebevolle Fürsorge sowohl dem schlafenden Kleinkind als auch dem stehenden Kleinkind gleichzeitig gilt, wobei auch der Knabe im Hintergrund mitfühlend und fürsorglich den Schlaf des Kleinkindes betrachtet. Die Malerei ebenso virtuos wie fein ausgeführt mit meisterhafter Beherrschung des Sfumato.

Provenienz:
Reverend George Clayton Tennyson-Collection. (8713412)


Jacopo Amigoni,
1675/ 85 Venice - 1752 Madrid, attributed to
Oil on canvas. Doubled.
97 x 119 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe