Vente Sculptures et Haute époque

» reset

Seltenes Grand Tour-Objekt
Detailabbildung: Seltenes Grand Tour-Objekt
Detailabbildung: Seltenes Grand Tour-Objekt

571
Seltenes Grand Tour-Objekt

Höhe: 49 cm.
Sockelseitenlänge: 9 cm.
Rom, 19. Jahrhundert.

Prix de catalogue € 7.000 - 8.000 Prix de catalogue€ 7.000 - 8.000  $ 8,400 - 9,600
£ 6,300 - 7,200
元 52,920 - 60,480
₽ 596,190 - 681,360

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Miniaturwiedergabe der Marc Aurel-Säule in Rom. Die Säule auch „Markussäule“ genannt, als römische Siegessäule zu Ehren Marc Aurels errichtet, etwa in den Jahren 180 n. Chr. als Siegeszeichen am Ende der Kriege gegen die Markomannen. Die Rundsäule ist nach dem Vorbild der etwas 80 Jahre älteren Tra-janssäule erbaut worden, mit ebenfalls spiralförmig nach oben ziehendem Reliefband, das die Kriegsereignisse zeigt. Der Aufstellungsort in Rom ist noch ursprünglich, der nach der Säule benannten Piazza Colonna. Die originale Säule hat eine Gesamthöhe von ca. 40 m. Auf Befehl von Papst Sixtus V. wurde 1589 die frühere Statue des Kaisers Marc Aurel durch eine Figur des Heiligen Paulus ersetzt. Die Miniaturausgabe in rotem Marmor (Antico Rosso) trägt jedoch die Nachbildung der einstigen Cäsarenstandfigur in Bronze. Am Sockel die dem originalen Denkmal entsprechende lateinische Aufschrift. Schöne Alterspatina. An den Sockelecken partielle kleine Abbrüche. (8411928)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe