Vente Montres et horloges

» reset

Tischuhr mit Palisandergehäuse und Werk von Robert & Courvoisier
Detailabbildung: Tischuhr mit Palisandergehäuse und Werk von Robert & Courvoisier
Detailabbildung: Tischuhr mit Palisandergehäuse und Werk von Robert & Courvoisier
Detailabbildung: Tischuhr mit Palisandergehäuse und Werk von Robert & Courvoisier
Detailabbildung: Tischuhr mit Palisandergehäuse und Werk von Robert & Courvoisier
Detailabbildung: Tischuhr mit Palisandergehäuse und Werk von Robert & Courvoisier

1917
Tischuhr mit Palisandergehäuse und Werk
von Robert & Courvoisier

WERK
Ein- Tag- Gehwerk mit Spindelhemmung. Französische Unruhbrücke. Dreiviertel- und Stundenrechenschlagwerk auf zwei Glocken. Zusätzlich Wecker mit Schnuraufzug. Neuchateller -Konstruktion. Kadratur auf der Rückplatine.

Prix de catalogue € 5.500 - 6.000 Prix de catalogue€ 5.500 - 6.000  $ 6,600 - 7,200
£ 4,950 - 5,400
元 41,580 - 45,360
₽ 468,435 - 511,020

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

GEHÄUSE
Gerader Aufbau der Uhrenkasten nahezu würfelförmig, über zweifach getrepptem Sockel in Palisander auf vollplastisch gearbeiteten Löwentatzen in feuervergoldeter Bronze. Am Sockel umlaufend Perlstabdekoration, die Verglasung des Zifferblattes in fein ziseliertem Bronzering. In den Ecken des Gehäuses Applikationen in Form von volutierten Blättern. Seitlich plastische Löwenköpfe mit herabhängenden Ringen, in Bronze/Vergoldung. Repetition durch am Gehäuse heraushängende Fäden bedienbar.

ZIFFERBLATT
Email mit arabischen Ziffern. Über der "6" Signatur Robert & Courvoisier.

FUNKTIONEN
Wecker. Stunden und Minuten.

ZUSTAND
Reperaturbedürftig.

Höhe: 24 cm.
Breite: 23 cm.
Tiefe: 18 cm.
Schweiz, Letztes Viertel 18. Jahrhundert.

Literatur:
Vgl: Baillie, S.271. (6828811)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe