Vente Vente des beaux arts

» reset

 Seltener Historismus-Pokal

1289
Seltener Historismus-Pokal

Auf gekniffenem Fußrand der gewölbte Fuß mit getriebenem Dekor von Blüten- und Blattelementen sowie vier Wappen, die teilweise von Löwen gehalten werden und bekrönt sind. Ein Wappen zeigt das Wappen von Württemberg, ein Wappen ist das Bayerische Wappen, ein weiteres Wappen zeigt den Reichsadler und ein viertes Wappen mit Ähren auf grünem Feld. Der Schaft ist gearbeitet in Form eines Delfins, die Kuppa am Ansatz mit getriebenem Dekor von Blüten und Ranken. Auf der Vorderseite dekoriert mit einem Haus nebst Bäumen und Tor. Die Kuppalippe vierfach eingebogt. Im Inneren der Kuppa der sogenannte “Hansel im Keller“.

Prix de catalogue € 1.800 - 2.200 Prix de catalogue€ 1.800 - 2.200  $ 2,160 - 2,640
£ 1,620 - 1,980
元 13,896 - 16,984
₽ 155,142 - 189,618

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Höhe: 24 cm.
Deutschland, 19. Jahrhundert.

Anmerkung:
Bei diesem Pokal handelt es sich um einen Scherzpokal. Im Inneren ist in einer Haltevorrichtung ein Luftbehältnis in Form einer schönen Rosette sowie auf der gegenüber liegenden Seite eine Meerjungfrau. Bei gefülltem Pokal dreht sich die Rosette nach oben, bei leerem Pokal ist auf der oberen Seite die Meerjungfrau. (640411)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe