Vente Vente en décembre part II.

» reset

Höfische französische Kommode

1559
Höfische französische Kommode

In Palisander- und Rosenholz furniert mit brauner Marmorplatte. Die Seiten gerade, die Ecken abgerundet und kanneliert, die Front in einem duchgehenden Schwung zur Mitte hin leicht konvex vortretend. In der dreischübigen Front ist die obere Schubzone gestaltungsgleich mit den Kassetten darunter in zwei Schübe geteilt mit dazwischen liegendem blindem Schloßbeschlag, unter Abschluss durch Stollfüße, die unterhalb der Eckkannelierung durch gedrückte Messingbänder mit einem reichen Beschlag besetzt sind. Horizontaler unterer Abschluss durch ein Kannelurband, ebenso in gedrücktem Messing, darunter mittig eine furnierte Zunge. Reiches Beschlagwerk in aufwendigen Formen durchbrochen und mit Blüten verzierten Agraffen hängende Zugbügel mit mittlerem Nodus in Form eines Granatapfels und mit sich überschlingendem Bandwerk. Die aufwendigen und äußerst schön gestalteten Beschläge heben sich auf dem dunklen Palisander und Palisanderwurzelfurnier kontrastreich ab, wobei die Schübe von einem helleren Rosenholzband eingefasst werden und den Hell-Dunkel-Kontrast noch einmal betonen. Die Platte in braunem, weiß geädertem Marmor mit gerundetem Randprofil, kleinen Einschweifungen im Mittelteil und an den Ecken. Die weit herabgeführten Eisenschlösser erhalten. H.: 83 cm. B.: 130 cm. T.: 65 cm. Frankreich, um 1720/30. (401135)

Prix de catalogue € 15.000 - 18.000 Prix de catalogue€ 15.000 - 18.000  $ 16,500 - 19,800
£ 13,500 - 16,200
元 107,550 - 129,060
₽ 1,249,500 - 1,499,400

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe