Votre recherche Jacopo del Sellaio dans la vente

 

Tableaux de Maîtres anciens - Partie I
jeudi, 2 juillet 2020

» reset

Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda
Detailabbildung: Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda
Detailabbildung: Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda
Detailabbildung: Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda
Detailabbildung: Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda
Detailabbildung: Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda
Detailabbildung: Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda
Detailabbildung: Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda
Jacopo del Sellaio, auch genannt „Jacopo di Arcangelo“, 1441/42 Florenz – 1493 ebenda

459
Jacopo del Sellaio,
auch genannt „Jacopo di Arcangelo“,
1441/42 Florenz – 1493 ebenda

MARIA MIT DEM KIND, DEM ERZENGEL GABRIEL UND DEM TÄUFERKNABEN Tempera auf Holz. Parkettiert.
Durchmesser: 86 cm.
In stark plastisch ausgestaltetem vergoldeten Tondorahmen.

Prix de catalogue € 180.000 - 250.000 Prix de catalogue€ 180.000 - 250.000  $ 216,000 - 300,000
£ 162,000 - 225,000
元 1,360,800 - 1,890,000
₽ 15,330,600 - 21,292,500

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Beigegeben eine Expertise von Prof. Andrea De Marchi, 17. März 2017, im Original vorliegend.

Die hier besprochene Tafel konnte von Andrea de Marchi Jacopo del Sellaio zugeordnet werden. Sellaio war gemeinsam mit Sandro Botticelli Schüler von Fra Filippo Lippi. Ab 1473 teilte er sich eine Werkstatt mit Filippo di Giuliano. Neben Dekorationen für Hochzeits -Cassone sind auch eine gewisse Anzahl von Tondi überliefert, welche seiner Hand zugeschrieben werden können. So etwa das Tondo im Fine Arts Museum in San Francisco (Inv. 1990.21.1), ein Tondo in der Liechtensteinischen Sammlung (Fondazione Zeri 17109), in der Alana Collection, Newark (seit 2014) und auch ein Tondo mit Anbetung des Christuskindes durch Maria im Palazzo Pitti in Florenz (Inv. Nr. 1912, n. 364). (1230671) (2) (13)


Jacopo del Sellaio,
also known as “Jacopo di Arcangelo”,
1441/42 Florence – 1493 ibid.
Mary with the child, archangle gabriel and the baptist boyTempera on panel. Parqueted.
Diameter: 86 cm.
In gilt Tondo frame.

Accompanied by original expert’s report by Prof. Andrea De Marchi, 17 March 2017.

Another tondo of his hand in the Fine Art Mseum, San Francisco (Inv. 1990.21.1), one in the Lichtenstein Collection (Fondazione zeri 17109), in the Alana Collection Newark (since 2014) and the Palazzo Pitti, Florence (Inv. n0. 1912, n.364).

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe