Vente Sculptures & Arts décoratifs

» reset

Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil
Detailabbildung: Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil
Detailabbildung: Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil
Detailabbildung: Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil
Detailabbildung: Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil
Detailabbildung: Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil
Detailabbildung: Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil
Detailabbildung: Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil
Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil

744
Pietra dura-Kabinett im Barock-Stil

Höhe inkl. Museumssockel: 195,5 cm.
Höhe ohne Sockel: 95,5 cm.
Breite: 195 cm.
Tiefe: 45 cm.
Italien, 17. oder 19. Jahrhundert.

Prix de catalogue € 30.000 - 50.000 Prix de catalogue€ 30.000 - 50.000  $ 33,000 - 55,000
£ 27,000 - 45,000
元 215,100 - 358,500
₽ 2,499,000 - 4,165,000

Voulez-vous vendre une œuvre similaire?

Livrez maintenant Vente privée FAQ


Vos envois sont toujours les bienvenus. Nos experts se feront un plaisir de vous conseiller personnellement, nous nous réjouissons de votre appel.
Contactez nos experts

 

Plus d'informations sur cette œuvre

Ebonisierter Holzkorpus mit Pietra dura-Einlagen und vergoldeten Bronzen sowie Messingzier. Auf gedrückten Kugelfüßen der kastenförmige Korpus mit risalitartigem Vorbau. Dieser architektonisch aufgefasst mit gesprengtem Giebel in Wellenleistenprofil und darunterliegender, von gedrehten Säulen gerahmter Tür mit Lapislazulibesatz und Hohlnische, mit Athene in vergoldeter Bronze. Dahinterliegend vier Schübe mit ornamentaler Pietra dura-Zier in Lapislazuli und gelbem und grünem Marmor, überfangen von weiterer Lapislazulihohlnische mit Segmentgiebel und eingestellter Götterfigur. Der mittlere Risalit flankiert von zwei zusammengefassten Schüben in der oberen und unteren Etage sowie zwei Türen, deren Giebel als weiterer Schub fungieren, sowie drei danebenliegenden Schübe. Die flankierenden Türen ebenfalls mit drei ornamental verzierten Schüben mit Wellenleistenprofil hinterfangen. Jeder der Schübe mit auf schwarzem Grund eingelegten Pietra dura-Arbeiten, großformatige Tiere zeigend, darunter Ochse, Hirsch, Leopard, Nashorn, Kamel, Elefant, Elch, Löwe, Wildschwein und ein im Kampf befindliches felines Wesen sowie zwei kämpfende Steinböcke. Nebst den Tieren häufig Blatt-, Baum- und Blumenzier in Pietra dura-Arbeit. Die Mitteltür flankiert von zwei gedrehten Säulen, die als Paar herausziehbar sind und jeweils vier, mit Wellenleistenprofil gerahmte Schübe bergen. Minimal besch. (12821132) (13)


Baroque style Pietra dura cabinet

Height incl. base: 195.5 cm.
Height excl. base: 95.5 cm.
Width: 195 cm.
Depth: 45 cm.
Italy, 17th or 19th century.

Ebonized wooden structure with Pietra dura inlays and gilt-bronze and brass mountings. Chest-shaped architectural structure on compressed ball feet with risalit-like porch with a door decorated in lapis lazuli and framed by twisted columns and an alcove with gilt-bronze figure of Athena, surmounted by a broken pediment with ripple moulding. Every drawer is decorated with pietra dura on black background depicting large scale animals including an ox, stag, leopard, rhinoceros, camel, elephant, elk, lion, wild boar and a feline animal fighting two ibexes.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe